Kreditkarten Test

Visa Kreditkarte im Test – Jetzt vergleichen

Kreditkarten werden immer beliebter, deshalb wird der Markt für dieses bargeldlose Zahlungsmittel stetig größer. Beinahe jede Bank bietet ihren Kunden eine Kreditkarte an. Bei dieser Menge an Anbietern kann der Überblick leicht verloren gehen. Um Verbraucher bei ihrem Auswahlprozess zu unterstützen, hat die Redaktion von „Kreditkartenvergleich“ 60 der gängigsten Kreditkarten genauer unter die Lupe genommen und auf die wichtigsten Eigenschaften miteinander verglichen.

Unsere Empfehlung

AnbieterJahresgebührPartnerkarteRabatteBargeldkosten
nein kostenlos Cashback, Bonuspunkte kostenfrei DKB-Cash Visa Kreditkarte Test
ADAC Kreditkarten Test 24 € p.a. 12 € p.a. Tank-Rabatt, etc. ab 2,50 € ADAC Club mobil Karte Test
Barclaycard Kreditkarten Test 12 € ab dem 2. Jahr 6 € ab dem 2. Jahr Bonusprogramm 4 % O2 Barclaycard Test
kostenlos ja nein kostenlos comdirekt Visa Kreditkarte Test
Consorsbank Kreditkarten Test kostenlos ja nein kostenlos Consorsbank Visa Classsic Test
Kostenlos Kostenlos nein 1,75 % (Ausland) ING Studenten Kreditkarte Test
Barclaycard Kreditkarten Test ab 19,99 € ab dem 2. Jahr ja nein 5,95 €, Ausland kostenlos Barclaycard Germanwings Test
Barclaycard Kreditkarten Test 49 € ab dem 2. Jahr kostenfrei nein ksotenfrei Barclaycard Gold Visa Test
kostenlos kostenlos nein kostenfrei ING VISA Kreditkarte Test
Payango Kreditkarten Test 25 € keine nein ab 1 % Payango-Card Test
ab 0 € ja nein ab 1,5 % 1822direkt Visa-Card Test
33 € p.a. 22 € p.a. 1,00 % Tank-Rabatt; etc. ab 3 % Audi Visa Card Test
50 € p.a. keine nein ab 1,5 % 1822direkt Visa Card Gold Test
50 € p.a. 25 € p.a. 5 % Urlaubsrabatt ab 1,85 % TARGOBANK Gold-Karte Test
Barclaycard Kreditkarten Test 95 € ab dem 2. Jahr 3 kostenlose Karten nein 4 % Barclaycard Platinum Double Test
19,90 € p.a. kostenlos Cashback-Programm ab 2% easyCredit Card Test
kostenfrei 9 € p.a. ja 3% GenialCard Test
keine kostenlos ja mind. 5 € ICS VISA World Card Test
Payango Kreditkarten Test 37,90 € nein nein ab 2 % Payango CristalCard Test
22,00 € 15,00 € Tankrabatt bei Shell k. A. Postbank Giro-Plus Test
80,00 € 15,00 € Mietwagen, Hotels ab 5 € Postbank Visa Business Gold Test
33,00 € 22,00 € Reiserabatte, Tankrabatte ab 1,75 % Volkswagen Visa Card Test
39,00 € kostenlos Cash-Back Aktionen ab 1,5 % Wüstenrot Visa Gold Test
Barclaycard Kreditkarten Test 12 €, ab 2. Jahr kostenlos Keine ab 1,99 % Barclaycard for Students Test
89 € Ja Flugreisen ab 4 % British Airways Premium Test
25,00 € 15,00 € nein ab 1% InsideCard Basic Test
25,00 € Keine Reiserabatte ab 1,85 % Targobank Visa Kreditkarte Test
0-19€ Kostenlos Cash-Back Aktionen ab 1,5 % Wüstenrot Visa Classic Test

Die DKB Cash Visa – Testsieger bei den Visa Kreditkarten

Die Visa Kreditkarte im Vergleich hat gezeigt, dass die Angebote der Visa Gruppe zu der Spitze gehören. Mehrere Kreditkarten erzielte eine Top Bewertung. Unter allen Kartenmodellen kristallisierte sich jedoch die DKB Cash Visa als Testsieger heraus. Sie überzeugt als günstiges Allround-Paket für das In- und Ausland. Sie besticht nicht nur durch die wegfallende Jahresgebühr und das kostenlose Girokonto der DKB, sondern auch durch die flexible Handhabung auf Reisen. Sowohl im Euro-Raum als auch weltweit ist das Abheben von Bargeld ohne Aufwendung einer Gebühr möglich. Das findet sich bei so gut wie keinem Mitbewerber im Test. Mit der DBK Cash Visa können Sie ruhigen Gewissens auch in Ländern mit Fremdwährungen bezahlen, denn die Bank erstattet Ihnen auf Wunsch die anfallenden Kosten.

Ein besonderes Highlight ist darüber hinaus der DKB Club. Inhaber der Karte können von zahlreichen Vergünstigungen unter anderem bei Veranstaltungen profitieren. Durch das zusätzliche Girokonto ergibt sich für Kunden ein weiterer Vorteil: Die Abrechnung der Kreditkarte erfolgt über das Guthaben auf dem Girokonto. Dadurch fallen bei Überziehung günstige Dispo-Zinsen und keine teuren Kreditkartenzinsen an.

Das umfangreiche Leistungspaket der DKB Cash Visa 

  • Kostenlose Visa Karte inklusive Girokonto
  • Kostenlose Partnerkarte
  • Weltweit gebührenfrei Bargeld abheben
  • Für Studenten mit dem internationalen ISIC Studentenausweis
  • Guthabenverzinsung
  • Kostenlose Notfallkarte inklusive Versendung ins Ausland innerhalb von 48 Stunden
  • Mitgliedschaft im DKB Club/Cash Back
  • 24 Stunden Sperrhotline
  • Einfache Beantragung durch Videoident-Verfahren

Das ist die DKB Cash Visa

Das ist die DKB Cash Visa

Checkliste: Merkmale für einen seriösen Anbieter

icon_grau_TelefonUmfassende und kostenlose Beratung
Visa ist zwar eine der weltweit führenden Kreditkartengesellschaften, stellt aber selbst keine Karten aus. Das liegt ganz in der Hand der Banken, die als Vertragspartner von Visa agieren. Seriöse Anbieter sollten sich dadurch auszeichnen, dass Sie Ihnen bei Fragen rund um das Produkt unterstützend zur Seite stehen und Sie umfassend zu den Möglichkeiten einer Kreditkarte beraten. Die einzelnen Konditionen der Visa Kreditkarte können je nach dem Bankinstitut voneinander abweichen, doch eine Beratung sollte immer kostenlos sein. Nur so haben Sie die Chance verschiedene Modelle zu vergleichen und die passende Visa-Karte für sich zu finden.

icon_grau_FlugzeugWeltweite Akzeptanz im Zahlungsverkehr
Die Visa Group zeichnet sich besonders dadurch aus, dass sie über zahlreiche Akzeptanzstellen im In- und Ausland verfügt. Einen guten Anbieter erkennen Sie demnach daran, ob er die Nutzung der Kreditkarte auch international ermöglicht und das ohne hohe Zusatzgebühren. Besonders im Ausland ist die Kreditkarte als bargeldloses Zahlungsmittel wichtig, denn die eigene EC-Karte wird oft nicht akzeptiert. Achten Sie bei Ihrer Wahl also auf eine weltweite Akzeptanz Ihrer Visa Kreditkarte und die anfallenden Gebühren.

icon_grau_Blatt_mit_SchriftErfahrungen von Kunden offenlegen
Was könnte bei der Suche nach der passenden Kreditkarte besser helfen, als die Bewertungen bestehender oder ehemaliger Kunden des Anbieters. Kompetente Anbieter sind stets bestrebt, ihr Produkt zu verbessern und an den Bedürfnissen des Verbrauchers zu orientieren. Die Erfahrungen der Kunden werden deshalb von einem seriösen Finanzinstitut ernst genommen und transparent gemacht.

icon_grau_ComputerInnovation und Modernität bei der Sicherheit
Die Sicherheit der eigenen Daten und natürlich auch des Geldes ist bei Kreditkarten äußert wichtig. Eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Sicherheitsstandards und Technologien hat daher oberste Priorität. Seriöse Anbieter sollten nicht hinter der Zeit zurückstehen, denn gerade die Visa Group legt viel Wert auf Innovation. So ist bei Visa Kreditkarten von qualifizierten Bankinstituten die Technik „Verified by VISA“ bei Online Einkäufen Standard und auch das kontaktlose Bezahlen durch „VISA pay Wave“ sollte bei guten Anbietern integriert sein. Die Skepsis der Verbraucher ist bei bargeldlosen Zahlungen oft groß. Kompetente Unternehmen setzen daher auf die Nutzung modernster Möglichkeiten, um die Finanzen der Kunden zu schützen.

icon_grau_MuenzhaufenKeine hohen Gebühren beim Bargeld Abhebungen im Aus- und Inland
Das Abheben von Bargeld sowie das Bezahlen mit Karte gehören ganz klar zu den häufigsten Funktionen, die bei einer Kreditkarte in Anspruch genommen werden. Die Gebühren und Kosten sollten sich hier in Grenzen halten, wenn nicht komplett entfallen, um Ihnen als Verbraucher größte Flexibilität zu ermöglichen. Es zeigt sich, dass solide Kartenmodelle auch auf Reisen gute Begleiter sind, ohne dass größere finanzielle Aufwendungen entstehen. 

icon_grau_PluszeichenSchnelle und kompetente Hilfe in Notfallsituationen
Bei einem Verlust oder gar Diebstahl der Karte ist die Situation schon angespannt genug. Wenn Sie sich dazu noch im Ausland aufhalten, ist schnelle und zuverlässige Hilfe entscheidend. Eine kostenlose Kartensperrung rund um die Uhr zeigt, dass der Anbieter die Lage der Kunden ernst nimmt und um eine zügige Lösung bemüht ist. Ebenfalls ist die Zusendung einer Notfallkarte ein Zeichen für einen guten Service.

icon_grau_Bankkarte_MuenzenTransparenz bei allen anfallenden Kosten
Das Angebot sollte halten, was es verspricht. Viele Visa Karten werden kostenlos angeboten und ein seriöser Anbieter sollte in diesem Fall Gebühren nur im Rahmen optionaler Zusatzleistungen verlangen. Nur wenn Sie über alle Konditionen informiert sind, können Sie auch eine wohlüberlegte Entscheidung treffen. Die Jahresgebühren sollten generell in einem guten Verhältnis zu den Leistungen stehen.

icon_grau_Blatt_mit_StiftRegelmäßige Prüfung durch unabhängige Verbraucherschützer
Einen Weg seriöse Anbieter zu erkennen sind aktuelle Testurteile von verschiedenen Finanzexperten und Verbraucherorganisationen. Das Produkt regelmäßig zu verbessern, sollte der Anspruch der Kreditkartenherausgeber sein. Wer sich seiner guten Leistung bewusst ist, lässt das auch von neutralen Instanzen prüfen, um Kunden eine Entscheidungshilfe zu geben. Achten Sie bei Ihrer Wahl der Kreditkarte auf unabhängige Testurteile beispielsweise von „Stiftung Warentest“ oder „Fokus Money“.  Eine gute Visa-Kreditkarte sollte von verschiedenen Stellen unter die Lupe genommen worden sein.

icon_grau_Blatt_mit_Schrift_PlusEinfache Beantragung
Die Anschaffung einer Kreditkarte sollte nicht durch einen komplizierten Antragsprozess erschwert werden. Übersichtlichkeit und eine klare Struktur auf der Webseite zeichnen einen seriösen Anbieter aus. Eine Beratung in der Filiale ist darüber hinaus unverbindlich und kostenlos. Intuitive Lösungen für eine einfache Handhabung des Antrags sind entschiedene Punkte im Kreditkarten Test.

icon_grau_Bankkarte_ScheineRealistische Einschätzung der Möglichkeiten
Als Inhaber einer Kreditkarte müssen Verbraucher bestimmte Voraussetzungen erfüllen, unter anderem auch eine ausreichende Bonität für die Begleichung des ausstehenden Saldos. Seriöse Anbieter reden ehrlich mit Ihnen über Ihre Möglichkeiten und versprechen Ihnen keine unrealistischen Angebote, um ihre Einnahmen zu steigern. Das Wohl des Kunden sollte immer an oberster Stelle stehen.

Wer profitiert am meisten von einer Visa Kreditkarte?

Da es je nach Bankinstitut verschiedene Modelle der Visa Kreditkarten gibt, eignet sie sich sowohl für Einsteiger als auch für Vielnutzer. Die kostenlosen Varianten überzeugen besonders bei weniger erfahrenen Verbrauchern, die noch nicht genau wissen, in welchem Umfang sie die Kreditkarte überhaupt verwenden. Durch den Verzicht auf eine Jahresgebühr entstehen Ihnen bei Nichtnutzung keine Kosten. Aber auch wenn die Kreditkarte täglich zum Einsatz kommt, ist die Marke Visa eine gute Wahl, denn zahlreiche Banken bieten Vergünstigungen durch Cashback an. Bei jedem Einsatz der Karte sammeln Inhaber Punkte oder erhalten Rabatte in Restaurants, bei Online Bestellungen oder Veranstaltungen. Wer das bargeldlose Zahlungsmittel oft in Anspruch nimmt, kann also einiges Geld sparen.

Unschlagbar sind die Visa Karten natürlich auf Reisen, denn kaum ein Mitbewerber bietet so viele Akzeptanzstellen wie die Visa Group – die Kreditkarte zeigt sich damit als perfekter Begleiter für den nächsten Urlaub oder auch auf Geschäftsreise. Ein eindeutiger Pluspunkt für Traveller sind die günstigen Konditionen im Ausland. Die Gebühren für die Abhebung von Bargeld sind bei beinahe allen Karten sehr viel geringer als bei anderen Gesellschaften.
Für Studenten im Auslandssemester, Vielurlauber oder Geschäftsreisende ist eine Visa Kreditkarte daher klar zu empfehlen.

Die Visa Kreditkarte vergleichen sollte man aber auf jeden Fall, denn die unterschiedlichen Partnerbanken von Visa entscheiden über die anfallenden Gebühren. Hier kann es also durchaus Unterschiede geben. Wer seine Kreditkarte häufiger im Inland nutzt, muss auf die teilweise höheren Kosten Acht geben. Bei vielen Anbietern fallen für eine Bargeldabhebung an heimischen Automaten größere Gebühren an als im Ausland.
Einige Visa Kreditkarten sind darüber hinaus nicht ohne Girokonto der anbietenden Bank erhältlich.

Fazit: Vor allem auf Reisen sind Visa Karten eine gute Wahl, da sie durch günstige Konditionen im Ausland und ein ausgeprägtes Netz an Akzeptanstellen überzeugen.

Visa Kreditkarten – Innovation wird am Markt groß geschrieben 

Der Kreditkarten Vergleich zeigt, dass der Anbieter bestrebt ist, mit der Zeit zu gehen und besonders in Sachen Sicherheit seine Techniken kontinuierlich ausbaut. Damit ist die Kreditkartengesellschaft ein Vorreiter auf dem Markt. Die Möglichkeiten der digitalen Kommunikation und der umfangreichen Vernetzung werden dabei aktiv genutzt. Schwerpunkt legt Visa auf die Entwicklung einfacher und sicherer Produkte für das Online Shopping. Neben dem bekannten „Verifed by VISA-Logo“, das die Identität des Kunden bei Online Einkäufen durch PIN oder TAN abfragt, gibt es auch neuere Lösungsansätze. Kleinere Beträge bis 25 Euro können Inhaber kontaktlos bezahlen. Eine weitere Innovation ist der VISACode Sure, der Kartentransaktionen durch einen Sicherheitscode schützt. Im Gegensatz zu anderen Mitbewerbern nutzt Visa schon seit einigen Jahren das Real Time Scoring, mit dem verdächtige Transaktionen in Echtzeit identifiziert werden können. Bei einem Betrugsverdacht setzt sich der Anbieter direkt mit dem jeweiligen Inhaber in Verbindung.

Online scheint das Steckenpferd der Visa Gruppe zu sein, denn auch verschiedene Apps zur Geldautomatensuche und zur Überprüfung der Ausgaben haben viele Partnerbanken in ihrem Angebot. Die Vielfältigkeit der Zielgruppen schlägt sich also auch in der Technik wieder. Sowohl ältere als auch jüngere Menschen werden durch die intuitiven Lösungen angesprochen.

Die vielen kostenlosen Angebote an Visa Kreditkarten im Test sprechen zahlreiche Verbraucher an und werden wohl auch in den nächsten Jahren nicht vom Markt verschwinden. Die Akzeptanz des Zahlungsmittels und die Versorgung mit passenden Geldautomaten baut die Visa Gruppe stetig aus. Ebenso ist zu erwarten, dass die Schnittstelle zwischen online Banking und den Sicherheitstechniken weiter ausgebaut wird und der Nutzer durch mobile Endgeräte größere Flexibilität bei der Handhabung seiner Kreditkarte erhält. Dafür braucht es allerdings einen verantwortungsbewussten Umgang mit den Daten der Kunden und entsprechende Transparenz.

Fachexperten arbeiten daran, diesen unterschiedlichen Anforderungen Rechnung zu tragen.

Die Visa Kreditkarten im Test zeigen, wie Sie sie am besten einsetzen 

icon_grau_Muenzhaufen1. Kostenlose Visa-Karte wählen
Besonders wenn Sie noch nicht genau wissen, in welchem Umfang Sie die Kreditkarte im Alltag nutzen, ist der Verzicht auf eine Jahresgebühr ein großer Vorteil. Dadurch entstehen Ihnen auch bei Nichtnutzung keine Kosten und der Einsatz kann flexibel erfolgen. Das Positive: Auch bei einer kostenlosen Visa Kreditkarte profitieren Inhaber bei vielen Anbietern von einem Cashback-Programm oder anderen Vergünstigungen. Achten Sie bei Ihrer Wahl daher auf das Preis– Leistungs-Verhältnis. Eine kostenlose Kreditkarte ist oft genauso umfangreich im Service wie eine Karte mit Jahresgebühr.

icon_grau_Pluszeichen2. Vom Cashback profitieren
Besonders für Online Shopper bieten viele Visa Karten im Vergleich attraktive Vergünstigungen, teilweise bis 15 Prozent. Nutzen Sie daher Ihre Kreditkarte ruhig bei jeder Bestellung. Dank der umfassenden Sicherheitsstandards wie „Verifed by VISA“ oder auch eine Geld-zurück-Garantie bei Verlust der Lieferung sind Sie bei Einkäufen im Internet auf der sicheren Seite. Durch einen Vergleich der verschiedenen Anbieter erkennen Sie schnell, welche Banken ein Cashback-Programm oder ähnliche Rabatte anbieten. So sparen Sie in Restaurants, Hotels und bei Veranstaltungen bares Geld.

icon_grau_Flugzeug3. Besonders auf Reisen geeignet
Wer gerne die Welt entdeckt und viel unterwegs ist, ist mit einer Visa Karte gut beraten, da kaum Gebühren beim Abheben von Bargeld oder Bezahlen anfallen. Im Euro-Raum ist der Einsatz des Zahlungsmittels fast ausschließlich bei allen Anbietern kostenlos und auch im übrigen Ausland fällt, wenn überhaupt nur ein geringer Aufschlag an. Darüber hinaus überzeugt die Visa Kreditkarte durch die weltweite Akzeptanz und das umfangreiche Netz an Geldautomaten in zahlreichen Ländern.

icon_grau_Partnerkarten4. Als Zweit- oder Drittkarte einsetzbar
Da die Visa Kreditkarte im Test vor allem beim Auslandseinsatz überzeugt, lohnt sich die Anschaffung einer kostenlosen Visa Karte auch als Zweitkarte für den Urlaub oder die Geschäftsreise. Die Nutzung ist deutlich günstiger und als bei vielen Mitbewerben und ermöglicht gerade im Urlaub, wo das Haushaltsbudget ohnehin stark strapaziert wird, Flexibilität.

icon_grau_Prozentzeichen5. Sparen mit Zinsvorteil
Um die Visa Kreditkarte effizient zu nutzen, lohnt sich ein Blick auf die Guthabenverzinsung der einzelnen Anbieter. So wird der Betrag auf der Kreditkarte bei der DKB verhältnismäßig gut verzinst. Sie können die Visa-Karte also auch als Sparkarte nutzen.

 

icon_grau_Preisschild6. Nehmen Sie nur dass in Anspruch, was Sie brauchen
Zusatzleistungen gibt es oft bei Kreditkartenanbietern. Diese können zwar nützlich sein, sind jedoch nicht immer unbedingt notwendig. Gerade wenn dadurch mehr Kosten auf Sie zukommen, ist der Nutzen einer solchen Extraleistung abzuwägen. Oft wird beispielsweise eine Auslandskrankenversicherung oder eine Reiserücktrittsversicherung angeboten, die Karten haben dann meistens eine Jahresgebühr. Brauchen Sie so etwas nicht, können Sie durchaus auf eine kostenlose Alternative umschwenken.

icon_grau_Blatt_mit_Schrift_Plus7. Aktionen und Bonus-Programme sichern
Einige Anbieter von Visa Kreditkarten veranstalten Aktionen, um Neukunden zu gewinnen. Das kann ein Guthabenbonus oder die Chance auf einen größeren Geldgewinn sein. Bei der Wahl der passenden Visa Karte können Sie also von einigen Vergünstigungen profitieren. Ein Kreditkarten Vergleich ist auf der Suche nach dem besten Anbieter die effizienteste Methode.