VIABUY Kreditkarte Erfahrung 2018: Weltweit bargeldlos bezahlen dank VIABUY Prepaid MasterCard

ChristianH - 15. August 2016

Im nachfolgenden Artikel zeigen wir unsere VIABUY Prepaid MasterCard Erfahrung auf. Dabei haben wir wichtige Aspekte beleuchtet, die wir nicht nur für kostenlose Kreditkarten relevant erachten. Es ist immer ratsam, eine gründliche Informationseinholung über Leistungen und Konditionen durchzuführen, bevor eine Kreditkarte beantragt wird. Die Prepaid MasterCard von VIABUY funktioniert auf Guthabenbasis, wie es unter anderem auch von Handytarifen mit Prepaid bekannt ist, sodass Sie bei dieser Karte keinen Kreditrahmen vorfinden. Welche Vorteile die Karte darüber hinaus mit sich bringt und ob eine VIABUY App vorhanden ist, soll im folgenden Ratgeber aufgezeigt werden.

Wissenswertes auf einen Blick:

  • Kunden bestimmen den Verfügungsrahmen selbst
  • die Bonität des Antragstellers wird nicht geprüft
  • es können Aufladegebühren anfallen
  • zur Hauptkarte können bis zu drei Partnerkarten bestellt werden
  • mit der Karte weltweit bezahlen, dort wo MasterCard akzeptiert wird

In diesem Ratgeber erfahren Sie mehr zu folgenden Themen:

1. Das Produkt – VIABUY Prepaid MasterCard
2. Wer kann die Karte von VIABUY beantragen?
3. VIABUY Kreditkarte Erfahrung – bestellen und aktivieren
4. Karte aufladen – Gebühren und Limits
5. Mit der VIABUY Karte Geld abheben
6. Weitere VIABUY Gebühren, die Sie beachten sollten
7. Wie kann der Kundenservice kontaktiert werden?
8. Fazit: VIABUY Prepaid MasterCard zeigt klare Vorteile auf

CTA_VIABUY

1. Das Produkt – VIABUY Prepaid MasterCard

icon_weiss_Bankkarte_ScheineDie Prepaid MasterCard von VIABUY ist guthabenbasiert, sodass Sie den Verfügungsrahmen selbst festlegen können. Dazu können Sie die Karte mit einem entsprechenden Guthaben aufladen. Ein ähnliches Prinzip ist auch von Handytarifen mit Prepaid bekannt. Durch die Funktion auf Guthabenbasis haben Kunden die Kosten besser im Blick, und auch Spontankäufe, zu denen eine konventionelle Kreditkarte oftmals verleitet, lassen sich damit durchaus eher vermeiden. Die Karte von VIABUY verfügt nicht über einen Kreditrahmen, was eine Überziehen ausschließt, so die VIABUY Mastercard Erfahrung.

Dies zeigt sich im Rahmen der Kostenkontrolle als vorteilig. Unsere VIABUY Kreditkarte Erfahrung zeigt auf, dass zum bargeldlosen Bezahlen mit der Karte zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Dabei gibt es weltweit über 36 Millionen Akzepttanzstellen für MasterCard. Aber auch das Geld abheben mit der VIABUY Prepaid MasterCard ist problemlos an den mehr als 2 Millionen Geldautomaten möglich, die MasterCard akzeptieren. Zusätzlich sind Abhebungen am Schalter machbar, dass jedoch nur bei ausgesuchten Banken.

Der Kreditkartenanbieter stellt mit seinem Produkt ein Bezahlmittel bereit, das im In- und Ausland genutzt werden kann, sodass sich Nutzer auch im Urlaub keine Sorgen darüber machen müssen, wie sie bargeldlos bezahlen können. Wenn Sie eine Bargeldabhebung mit der Karte am Geldautomaten vornehmen, sollten Sie die Nutzungsgebühren von 5 Euro beachten. Ebenso entstehen Gebühren beim Fremdwährungseinsatz von 2,75 %. Das Bezahlen in Euro ist als kostenlos aufgeführt. Darüber hinaus können Sie im Internet Zahlungen mit der Karte von VIABUY leisten. Dabei erweist sich das anonyme Bezahlen als Pluspunkt. Das persönliche Bankkonto ist nicht mit dem VIABUY Kartenkonto verbunden. Die VIABUY Kreditkarte ist gerade bei Auslandsreisen eine beliebte Wahl.

Fazit: Mit der VIABUY Prepaid MasterCard bargeldlos bezahlen und das im In- und Ausland. Auch Bargeldabhebungen am Geldautomaten oder am Schalter sind möglich. Die Merkmale der Karte von VIABUY bringen für Kunden nützliche Vorteile mit sich. Teilweise ist die Nutzung der VIABUY MasterCard jedoch mit Gebühren verbunden, daher sollten sich Kunden im Vorfeld auf der Website über die möglichen Kosten informieren.

Bargeldlos bezahlen im In- und Ausland: mit der VIABUY Prepaid MasterCard

Bargeldlos bezahlen im In- und Ausland: mit der VIABUY Prepaid MasterCard

2. VIABUY Kreditkarte Erfahrung – wer kann die VIABUY Card beantragen?

icon_grau_Bankkarte_MuenzenIn unserem VIABUY MasterCard Test erwies sich die Antragstellung als unkompliziert. Wer sich für die Leistungen der VIABUY Prepaid MasterCard interessiert und diese beantragen möchte, muss lediglich seine Volljährigkeit nachweisen. Eine Prüfung der Bonität wird nicht erhoben. Zudem wird keine SCHUFA-Anfrage gestellt, sodass auch Personen mit schlechter Bonität eine Karte bestellen können. Dieser Aspekt dürfte vor allem auch für Studierende oder Auszubildende interessant sein, da eine Kreditkarte für diese Personengruppe aufgrund der erforderlichen Einkommensnachweise oftmals nicht infrage kommt und eine Kreditkarte ohne SCHUFA die ideale Lösung ist. Bei Kreditkarten, die mit einem Kreditrahmen versehen sind, ist die Bonität ein relevanter Aspekt. Um die Karte von VIABUY erfolgreich zu beantragen, ist kein Nachweis des Einkommens zu erbringen.

Wenn es um den Schutz der Kundengelder geht, ist die gesetzliche Einlagensicherung besonders wichtig. Diese liegt unserer Erfahrung nach bei VIABUY nicht vor, was bei Anbietern von Prepaid Kreditkarten auch nicht unbedingt notwendig ist. Jedoch ist das Angebot von VIABUY seriös und transparent dargestellt, sodass Sie sich ausführlich informieren können. Dazu ist es zu empfehlen zunächst die AGB des Kreditkartenanbieters zu lesen. Auch die Auszeichnungen, die bereits errungen wurden, werden auf der Webseite von VIABUY dargestellt. Auszeichnungen durch unabhängige Tests sind ein aussagekräftiger Hinweis auf ein seriöses Angebot.

Fazit: Lediglich die Volljährigkeit des Antragstellers ist Voraussetzung für die Karte von VIABUY. Diese ist guthabenbasiert, sodass kein Kreditrahmen aufgezeigt wird. Die Bonität des Antragstellers wird nicht geprüft, sodass auch Studierende und Auszubildende die Möglichkeit haben, Erfahrungen mit der VIABUY Kreditkarte zu machen. Die Konditionen werden transparent aufgezeigt, sodass eine ausführliche Informationseinholung zum Produkt einfach möglich ist.

CTA_VIABUY

3. VIABUY Kreditkarte Erfahrung – bestellen und aktivieren

Die VIABUY Prepaid MasterCard ist online zu bestellen. Dazu ist die Webseite von VIABUY aufzurufen. Über „Karte bestellen“ gelangen Sie zum Bestellvorgang. Hier erwartet Sie zunächst die Farbauswahl für die Karte. Dabei können Sie sich zwischen den Farben Schwarz und Gold entscheiden. Ganz egal für welche Farbe sich sich entscheiden, die Funktionen und Leistungen sind bei beiden Karten übereinstimmend. Nun erfolgt die Eingabe der Bestelldaten, die folgend noch mal überprüft werden sollten. Nach dem erfolgreichen Beantragen der Karte erhalten Sie diese zeitnah. Dazu wird keine Vorkasse erhoben. Auch das PostIdent-Verfahren ist für die Bestellung der VIABUY Kreditkarte nicht nötig, was eine angenehme Zeitersparnis mit sich bringt.

Um die vollen Leistungen der VIABUY Card nutzen zu können, ist eine Aktivierung erforderlich. Auch hierzu steht ein entsprechendes Formular online auf der Webseite zur Verfügung. Unsere VIABUY Kreditkarte Erfahrung zeigte, dass das Formular einfach und schnell auszufüllen ist. Dazu sind lediglich einige Angaben zu erbringen. Ein Passwort ist festzulegen, sodass Sie das Kartenkonto benutzen können. Neben dem Geburtsdatum sind noch Kartendetails einzugeben. Es ist die Eingabe der 9-stelligen Kartenkontonummer erforderlich. Zudem sind noch die letzten vier Stellen der Kartennummer einzugeben. Die geforderten Kartendetails finden Sie auf der Vorderseite Ihrer VIABUY Card.

Fazit: Der Bestellvorgang für die VIABUY Prepaid MasterCard präsentiert sich unkompliziert. Die Farbauswahl für die Karte kann zwischen den Farben Schwarz und Gold getroffen werden. Nach Erhalt der Karte können Kunden diese aktivieren, dazu ist ein Passwort festzulegen. Zudem sind Kartendetails und das Geburtsdatum relevant.

Die VIABUY Prepaid MasterCard lässt sich ganz bequem online bestellen.

Die VIABUY Prepaid MasterCard lässt sich ganz bequem online bestellen.

4. Karte aufladen – Gebühren und Limits

Die Höhe des Guthabens auf Ihrer VIABUY Prepaid MasterCard bestimmen Sie selbst. Jedoch sollten die diesbezüglichen Limits beachtet werden. Sie können drei Aufladungen pro Tag durchführen. Die maximale Höhe der Aufladung ist von der gewählten Zahlungsart und dem Level anhängig. Für Aufladungen steht Ihnen eine große Auswahl an Zahlungsmittel zur Verfügung.

Dabei sind teilweise VIABUY Gebühren für Aufladungen aufgezeigt, die Sie mit einplanen sollten. Die aufgezeigten Direktzahlungsmethoden, wie SOFORT Überweisung, iDeal, eps und weitere, sind mit Aufladegebühren von 1,75 % versehen. Wenn Sie per SEPA-Überweisung Aufladungen vornehmen, werden keine entsprechenden Gebühren erhoben. Dies ist auch bei den folgenden Zahlungsmitteln der Fall:

  • MyBank
  • Instant Transfer
  • Bareinzahlung bei einer Bank

In unserer VIABUY Kreditkarte Erfahrung erwies sich die Zahlungsmethode Instant Transfer mit dem Vorteil versehen, dass die Aufladung sofort geschieht, sodass keine Wartezeiten bis zur Gutschrift entstehen. Gerade, wenn das Guthaben schnell aufgeladen werden soll, ist diese Zahlungsmethode eine attraktive Alternative. Zur weiteren Auswahl stehen die Zahlungsmittel Kreditkarte, Prepaid Karte und Internationale Überweisung. Wobei auch hier eine Aufladegebühr von 1,75 % anfällt. Für die Zahlungsmethode TrustPay fallen 2,75 % an Gebühren für die Aufladung an. Bei Teleingreso zeigen sich die genannten Gebühren mit 4,75 %.

Fazit: VIABUY Kosten können auch bei Aufladungen anfallen. Hierbei kommt es auf das gewählte Zahlungsmittel an. Dabei zeigt VIABUY eine ausgesuchte Auswahl an Zahlungsmethoden auf. Die Direktzahlungsmethoden sind mit Ausgabegebühren von 1,75 % versehen. Bei Instant Transfer und SEPA-Überweisung fallen keine Aufladegebühren an, wie der VIABUY Prepaid Mastercard Test zeigte.

CTA_VIABUY

5. Mit der VIABUY Card Geld abheben

icon_grau_MuenzhaufenDie Karte von VIABUY kann für sicheres und bargeldloses Bezahlen genutzt werden. Darüber hinaus können Sie mit Ihrer Karte Bargeld am Geldautomaten abheben. Hierbei fallen Nutzungsgebühren in Höhe von 5 Euro an. Dabei sind Bargeldabhebungen sowohl im Inland als auch an zahlreichen Geldautomaten im Ausland möglich. Jedoch sollten Sie die VIABUY Limits für Abhebungen beachten. Sie können drei Abhebungen pro Tag am Geldautomaten umsetzen. Dabei liegt der maximale Betrag pro Transaktion bei 800 Euro. Somit können Sie pro Tag maximal 2.400 Euro abheben. Falls Sie eine höhere Summe an Bargeld am Tag von Ihrem VIABUY Konto abheben möchten, sollten Sie dieses Limit bedenken.

Wenn Sie an einem Geldautomaten Bargeld abheben möchten, sollten Sie sicherstellen, dass MasterCard auch akzeptiert wird. Ist dies der Fall, können Sie mit Ihrer Karte und der persönlichen PIN Geld abheben. Auch am Schalter können Sie eine Abhebung vornehmen. Dazu benötigen Sie Ihre Karte und einen amtlichen Ausweis, wie einen Personalausweis. Zudem ist zu beachten, dass Abhebungen am Schalter nur bei ausgewählten Banken möglich sind.

Fazit: Abhebungen am Geldautomaten sind weltweit möglich. Es ist darauf zu achten, dass MasterCard akzeptiert wird. Für Bargeldabhebungen am Geldautomat benötigen Kunden die VIABUY Karte und den persönlichen PIN. Für Abhebungen am Schalter wird die Vorlage eines amtlichen Ausweises nötig.

6. Weitere VIABUY Gebühren, die Sie beachten sollten

icon_grau_PreisschildNach der Bestellung erhalten Sie die Hauptkarte zeitnah, sodass Sie diese nach erfolgreicher Aktivierung und Aufladung zum Bezahlen nutzen können. Es fallen VIABUY Prepaid MasterCard Kosten für die Ausgabe der Hauptkarte an. Die Ausgabegebühr schlägt mit 89,70 Euro zu buche. Hingegen positiv zeigt sich, dass Neukunden in den ersten drei Jahren keine Jahresgebühr für die Hauptkarte zu zahlen haben. Was sich sicherlich bei der Wahl eines geeigneten Kreditkartenanbieters als günstiges Merkmal erweisen kann. Danach betragen die jährlichen Gebühren 29,90 Euro für die Hauptkarte.

Wer seine Hauptkarte aktiviert hat, kann bis zu drei Zusatzkarten bestellen. Unsere VIABUY Kreditkarte Erfahrung zeigte, dass für Zusatzkarten keine Ausgabegebühr veranschlagt wird. Die Weitergabe als Partnerkarte kann auch an Personen unter 18 Jahren geschehen, da keine Altersbeschränkung für die Partnerkarte aufgezeigt wird. Wenn Sie Zusatzkarten an andere Personen weitergeben, sollten Sie bedenken, dass auch Zahlungen mit diesen Karten vom Konto für die Hauptkarte abgehen. Über die Onlinebanking Funktion können Sie Kartenumsätze von unterwegs aus überblicken und das Guthaben somit stets im Blick behalten. Je Zusatzkarte fällt eine Jahresgebühr von 14,90 Euro an.

Fazit: Auch für die Hauptkarte fallen Gebühren an. Dabei liegen die Ausgabegebühren bei 89,70 Euro und die Jahresgebühren ab dem 4. Jahr bei 29,90 Euro. In den ersten drei Jahren fallen für die Hauptkarte keine Jahresgebühren an. Für jede Zusatzkarte beträgt die jährliche Gebühr 14,90 Euro. Ausgabegebühren werden für die Zusatzkarte nicht erhoben.

Im VIABUY Service Center finden sich alle wichtigen Informationen.

Im VIABUY Service Center finden sich alle wichtigen Informationen.

7. Wie kann der Kundenservice kontaktiert werden?

icon_grau_TelefonWie sich in unserer VIABUY Kreditkarte Erfahrung zeigte, ist die Webseite mit zahlreichen Informationen rund um das Thema VIABUY Prepaid MasterCard bestückt. Dabei finden Sie im Bereich Service häufig gestellte Fragen nach Kategorien sortiert, sodass die passende Frage mit Antwort rasch gefunden werden kann. Ist Ihre Frage nicht aufgeführt, können Sie auch den Kundenservice kontaktieren. Dabei ist leider keine Hotline für Fragen zum Produkt aufgeführt. Jedoch gehören E-Mail und Kontaktformular zu den Kanälen, über die Sie den Kundenservice erreichen können. Falls die Karte von VIABUY verloren geht, steht eine Hotline bereit. Diese sollte im Verlustfall unverzüglich kontaktiert werden, sodass die Karte blockiert werden kann.

Die Aktion „Kunden werben Kunden“ ist eine interessante Werbemaßnahme, die von zufriedenen Bestandskunden genutzt werden kann, um eine Prämie zu verdienen. Um die Prämie von 25 Euro pro erfolgreich geworbenen Neukunden zu erhalten, loggen Sie sich zunächst in Ihrem Konto ein. Dort finden Sie Ihren persönlichen Empfehlungslink über, den neue Kunden geworben werden können. Lediglich dieser Link ist für VIABUY Empfehlungen zu verwenden. Sie erhalten die Prämie direkt auf Ihr Konto, wenn der geworbene Neukunde die VIABUY Prepaid MasterCard bestellt und aktiviert hat. Zudem muss dieser die Mindestaufladung von 90 Euro vorgenommen haben.

Fazit: Es gibt leider keine Hotline für Kundenanfragen. Kunden können den Kundenservice per E-Mail und Kontaktformular erreichen. Im Verlustfall sollte die entsprechende Hotline umgehend kontaktiert werden, um die verlorene Karte blockieren zu lassen. Diese Hotline steht rund um die Uhr bereit.

8. Fazit: VIABUY Prepaid MasterCard zeigt klare Vorteile auf

icon_grau_Blatt_mit_StiftUnsere VIABUY Erfahrungsberichte zu wichtigen Aspekten der VIABUY Prepaid MasterCard zeigen auf, dass die Karte attraktive Vorteile mit sich bringt. Der Bestellvorgang kann online über die Webseite von VIABUY vorgenommen werden. Die Karte wird dem Kunden zeitnah zugestellt, sodass die Aktivierung erfolgen kann. Ein entsprechendes Formular zum Karte aktivieren, steht ebenfalls auf der Webseite bereit. Dabei ist ein Passwort festzulegen, um das Kartenkonto nutzen zu können.

Auch sind Geburtsdatum und Kartendetails relevant. Die gefragten Kartendetails können auf der Vorderseite der Karte abgelesen werden. VIABUY Prepaid MasterCard Kosten werden zudem aufgeführt. Dazu gehören Aufladegebühren, die für einige Zahlungsmethoden anfallen. Der Fremdwährungseinsatz ist mit Gebühren von 2,75 % versehen. Das Bezahlen in Euro ist mit der Karte kostenlos, wie die VIABUY Prepaid Mastercard Erfahrungen zeigen.

CTA_VIABUY

Bildquelle: viabuy.com