VIABUY App Test (02/18): Was haben Prepaid MasterCard Apps zu bieten?

ChristianH - 15. August 2016

VIABUY ist ein Anbieter für praktische Prepaid Kreditkarten, die ausschließlich auf Guthabenbasis funktionieren. Damit sind sie ein praktischer Begleiter für alle Menschen, die keine Verbindlichkeiten aufbauen möchten aber dennoch von den Vorteilen einer Kreditkarte profitieren wollen. Die Vorteile der VIABUY Kreditkarte sowie die Frage, ob es eine VIABUY App gibt, benennen wir in diesem Ratgeber.

VIABUY im Überblick

  • Prepaid-Kreditkarte ohne Vorgaben
  • Partnerkarte kann beantragt werden
  • Eigenes Kreditkartenkonto wird zur Verfügung gestellt
  • Keine Schufa-Nachfrage
  • Keine Gehaltsnachweise
  • Gebühren für Zahlung und als Jahrespreis

In diesem Ratgeber erfahren Sie mehr zu folgenden Themen:

1. Die VIABUY Kreditkarte – das Angebot des Anbieters
2. Die VIABUY App – gibt es eine VIABUY App iPhone oder eine VIABUY App Android??
3. Warum das Mobile-Banking immer beliebter wird
4. Alternative Anbieter in der Übersicht
5. FAQ zu VIABUY und der VIABUY App
6. Fazit zu VIABUY – keine VIABUY App vorhanden

CTA_VIABUY

Die VIABUY Kreditkarte – das Angebot des Anbieters

icon_weiss_Bankkarte_ScheineDie Kreditkarten-Landschaft ist bunt. Heute gibt es eine Vielzahl an Anbietern, die Kunden mit den Hinweisen auf geringe Gebühren oder mit kostenlosen Kreditkarten locken möchten. Dennoch unterscheiden sich die meisten Kreditkarten nur wenig. Wer eine Kreditkarte in Anspruch nehmen möchte, der muss eine positive Bonität aufweisen und diese nachweisen können. Die Funktionsweise ist meist gleich. Die Bank oder das ausgebende Unternehmen stellen dem Kunden einen Kreditrahmen zur Verfügung. Diesen Rahmen kann er innerhalb von einem festen Zeitraum nutzen. Der Zeitraum beläuft sich, je nach Anbieter, auf einen bis hin zu drei Monaten. Nach dem Ablauf der Zeit muss das genutzte Geld zurückgezahlt werden. Der Kunde nimmt damit einen Kredit in Anspruch. Kann er diesen nicht tilgen, muss er mit hohen Zinsen rechnen.

Dieses System sorgt dafür, dass Menschen mit einer schlechten Bonität und negativen Einträgen in der SCHUFA keine Chance haben, eine Kreditkarte zu bekommen. Das kann zu einem Problem werden. Heute ist die Zahlung mit der Kreditkarte bei vielen Dingen eine Voraussetzung, wie bei der Urlaubsbuchung oder beim Einkauf im Internet. Auch bei Reisen ins Ausland ist die Kreditkarte eine große Hilfe, da das Abheben von Bargeld damit kostenfrei möglich ist. Wie kann die Lösung für Menschen aussehen, die keine klassische Kreditkarte ausgestellt bekommen? Hier setzt VIABUY an, wie die VIABUY Kreditkarte Erfahrung im Folgenden aufzeigt.

Die VIABUY Prepaid MasterCard lässt sich ganz bequem online bestellen.

Die VIABUY MasterCard ist ohne SCHUFA-Prüfung erhältlich.

Der Anbieter stellt ausschließlich eine VIABUY Card zur Verfügung, wobei es sich um eine Kreditkarte ohne SCHUFA handelt. Genauer handelt es sich um eine MasterCard, die auf Prepaid-Basis funktioniert. Das heißt:

  • Die VIABUY Kreditkarte bietet alle Vorteile einer normalen Kreditkarte
  • Die VIABUY Kreditkarte wird ohne Schufa-Kontrolle ausgegeben
  • Sie ist auch für Schüler und Studenten erhältlich
  • Es können keine Verbindlichkeiten entstehen

Die Kreditkarte von VIABUY ist mit einem Kreditkartenkonto gekoppelt. Auf dieses Konto überweist der Nutzer einen Betrag, den er dann als Rahmen bei der Kreditkarte verwenden kann. Es handelt sich um das Guthaben. So lange sich auf dem Kreditkartenkonto Guthaben befindet, kann die Karte genutzt werden. Ist es aufgebraucht, funktioniert sie nicht mehr bis zur nächsten Aufladung.

VIABUY hat sich auf die Ausgabe einer Kreditkarte spezialisiert, die keinen Voraussetzungen unterworfen ist. Das heißt, die Kreditkarte kann jeder Antragsteller erhalten. Es gibt keine Ablehnung. Weder ein PostIdent-Verfahren noch der Gehaltsnachweis sind notwendig, um die Karte in Anspruch nehmen zu können. Damit bietet VIABUY eine Alternative zur klassischen Kreditkarte an.

CTA_VIABUY

Die VIABUY App – gibt es eine VIABUY App iPhone oder eine VIABUY App Android?

icon_grau_Bankkarte_MuenzenWer eine Kreditkarte des Anbieters auswählt, der fragt sich vielleicht, ob es eine VIABUY MasterCard App gibt. Ein Blick in den VIABUY App Store zeigt schnell: Nein, eine VIABUY MasterCard App steht nicht zur Verfügung. Bisher hat der Anbieter keine Anwendung erstellt, die es möglich macht, seine Ausgaben im Blick zu behalten und vielleicht auf mobilem Weg das Kreditkartenkonto aufladen zu können. Das ist natürlich ein Manko, denn eine VIABUY App iPhone oder eine VIABUY App Android würde sich einer großen Beliebtheit erfreuen. Ob diese noch entwickelt wird, ist bisher nicht klar. Dennoch zeigt das Interesse an der VIABUY MasterCard App, dass heute viele Nutzer einer Kreditkarte das Mobile-Banking als einen wichtigen Punkt ansehen.

Bisher gibt es weder eine VIABUY App iPhone noch eine VIABUY App Android. Wer also seine Kreditkarte gerne mobil kontrollieren möchte, der muss bisher auf die mobile Webseite über den Browser zurückgreifen. Ob sich daran etwas ändern wird, ist bisher nicht klar.

Warum das Mobile-Banking immer beliebter wird

Das Smartphone oder auch das Tablet ermöglichen es den Menschen heute, unterwegs mobil zu sein und das ohne einen großen Aufwand. Es gibt inzwischen Apps für die verschiedensten Dinge. Von der Navigation über den Kalender bis hin zu Spielen ist alles mit dabei. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Apps für das Mobile-Banking im Angebot zu finden waren. Große Banken und Anbieter haben schnell erkannt, dass sie ihren Kunden das Leben leichter machen können. Die Apps für das Mobile-Banking haben inzwischen einen hohen Stellenwert im Leben der Nutzer eingenommen. Das hängt unter anderem damit zusammen, dass sie einfach viele Vorteile mit sich bringen:

Schneller Verbindungsaufbau

Natürlich ist es möglich, über die mobile Webseite einer Bank das Konto einzusehen und so die Einnahmen sowie die Ausgaben zu kontrollieren und Überweisungen zu tätigen. Das kostet jedoch viel Traffic und auch viel Zeit. Über eine App geht der Verbindungsaufbau schneller voran.

Die Sicherheit

Neben einer möglichen langsamen Verbindung hat die Nutzung von einem Webbrowser eine weitere Schwachstelle – die Sicherheit. Wer sich nicht über einen sicheren Hotspot einloggen kann, der läuft Gefahr, dass seine Daten abgefangen werden. Bei den Apps wird dagegen mit speziellen Verschlüsselungen gearbeitet, die dafür sorgen, dass wichtige Daten gut geschützt sind. Ein weiterer Aspekt der Sicherheit: Gerade beim mobilen Kreditkarten-Banking lässt sich über eine App schnell feststellen, wenn Ausgaben getätigt wurden, die man selbst gar nicht in Angriff genommen hat. Sofort ist eine Meldung an die Bank möglich und die Karte wird gesperrt.

Flexibilität

Mit der App ist der Nutzer besonders flexibel. Er kann spontan von unterwegs sein Guthaben abrufen, eine Überweisung tätigen oder mit der Bank in Kontakt treten. Zudem ist es bei einigen Apps möglich, gleich mehrere verschiedene Konten miteinander zu verbinden.

Überblick

Durch die Verbindung von mehreren Konten oder einfach den regelmäßigen Abruf von Einnahmen und Ausgaben profitiert der Nutzer davon, dass er einen besseren Überblick hat. Dies gilt auch dann, wenn eine App beispielsweise über Charts oder Kategorie-Einteilungen eine optimale Auswertung von Ein- und Ausgaben vornimmt. Diese Visualisierungen helfen dabei zu erkennen, wo das meiste Geld verloren geht und damit noch Optimierungsbedarf für die Einsparungen besteht.

Das Mobile-Banking hat viele Vorteile. Neben dem Aspekt der Sicherheit ist es vor allem die Übersichtlichkeit, die für die Nutzung spricht. Daher ist es schade, dass es bisher im VIABUY App Store keine Anwendung für die Kreditkarte gibt.

Bargeldlos bezahlen im In- und Ausland: mit der VIABUY Prepaid MasterCard

VIABUY Prepaid MasterCard – in zwei Ausführungen erhältlich

Alternative Anbieter in der Übersicht

Es gibt zwar keine VIABUY MasterCard App, dennoch gibt es einige verschiedene Anbieter, die allgemeine Banking-Apps zur Verfügung stellen, in denen auch mehrere Konten miteinander verbunden werden können. Inwieweit die App jedoch den eigenen Vorstellungen entspricht, ist abhängig davon, was sich der Nutzer wünscht. Die nachfolgenden Apps haben sich in der Praxis gut bewährt:

Starmoney

Starmoney ist eine klassisch gestaltete App, die solide ist und ohne viel Schnickschnack auskommt. Das heißt, sie ist auch eine sehr gute Wahl für Einsteiger, die vorher noch nicht mit einer Banking-App gearbeitet haben. Trotz einfachem Aufbau ist es bei Starmoney möglich, verschiedene Konten miteinander zu kombinieren und diese auch aktualisieren zu können. Das erleichtert es dem Nutzer, kurz nach dem Öffnen der App zu sehen, was sich auf seinen Konten getan hat. Einziges Problem ist, dass keine Sortierung der Konten erfolgen kann. Dies sorgt natürlich manches Mal für Probleme in der Übersicht und für Verwirrung.

iControl

Auch wenn es bisher keine VIABUY App iPhone oder VIABUY App Android gibt, so haben Nutzer die Möglichkeit, eine Kontenverwaltung über iControl durchführen zu können. Der Anbieter stellt eine übersichtliche und dennoch detaillierte App zur Verfügung, die mehrere Konten vereinen kann. Mit Hilfe von einem intuitiv bedienbaren Bildschirm fällt es dem Nutzer leicht, seine Auswahl zu treffen. Egal, ob er einfach nur den Kontostand abrufen oder vielleicht doch eine Überweisung tätigen möchte. Zudem gibt es verschiedene Grafiken, die dem Nutzer anzeigen, wo er sein Geld ausgegeben hat oder woher es kam. Diese Kategorien machen es leicht, seine Finanzen zu erkennen sowie die Einnahmen und Ausgaben zu differenzieren.

Testergebnisse und Erfahrungen zu VIABUY

Positive Testergebnisse und Erfahrungen zu VIABUY

Finanzblick

Finanzblick gehört ebenfalls zu den Anbietern, die mit ihrer App schon lange im Geschäft sind und einen großen Kundenstamm haben. Grund dafür ist, dass die App es möglich macht, unterschiedliche Konten in einer App zusammenzuführen und das mit einem sehr geringen Aufwand. Das Design bei der Oberfläche ist eher zeitlos gehalten, dadurch findet sich der Nutzer gut zurecht und kann die gesamte App intuitiv nutzen. Die Zusammenfassung mehrere Konten in einer App ist generell eine gute Sache. Man profitiert in erster Linie davon, dass nicht mehr mehrere Apps oder Kontenzugänge aufgerufen werden müssen.

iOutBank Pro

Die App iOutBank Pro ist zwar etwas teurer in der Anschaffung, dafür handelt es sich hier um eine recht solide Anwendung, die sich auf das Wesentliche kontrolliert. Nutzer fragen mit nur einem Klick ab, ob sich die Kontostände verändert haben. Auch Überweisungen sind über die Anwendung möglich.

Die fehlende VIABUY App ist ein Manko, dennoch kann man diese durch eine der allgemeinen Anwendungen ersetzen. Ob sich in den Apps das Konto von VIABUY jedoch öffnen lässt, muss individuell geprüft werden. Da es sich hier um ein reines Kreditkarten-Banking handelt, kann es gut sein, dass die Aufnahme der VIABUY Kreditkarte in die Konten-App nicht ganz so einfach möglich ist.

CTA_VIABUY

FAQ zu VIABUY und der VIABUY App

Wer kann eine VIABUY Kreditkarte beantragen?

Jeder kann die Kreditkarte bei VIABUY beantragen. Der Anbieter stellt eine Prepaid-Kreditkarte zur Verfügung und bietet diese damit auch Studenten, Auszubildenden oder Menschen an, die keine positive Bonität und damit keine Chance auf eine klassische Kreditkarte haben. Es ist nicht notwendig, seine Gehaltsnachweise einzureichen. Auch eine SCHUFA-Abfrage wird nicht durchgeführt.

Wie schnell wird die Kreditkarte verschickt?

Der Versand der Kreditkarte erfolgt innerhalb von 24 Stunden nach dem Antrag. Das heißt, der Antragsteller hat die Karte innerhalb von wenigen Tagen im Briefkasten und kann sie direkt nutzen, wenn sie aufgeladen wurde.

Welche Kosten entstehen bei der VIABUY Kreditkarte?

Die Hauptkarte von VIABUY ist die ersten drei Jahre kostenfrei und schlägt danach mit einem jährlichen Betrag in Höhe von 29,90 Euro zu Buche. Wer eine Partnerkarte beantragen möchte, der zahlt dafür eine Jahresgebühr von 14,90 Euro. Zudem gibt es eine Ausgabegebühr. Das heißt, damit die VIABUY Kreditkarte verschickt wird, zahlt der Antragsteller einen Preis von 89,70 Euro. Die Partnerkarte wird kostenfrei ausgestellt. Das Abheben von Bargeld am Automaten kostet 5 Euro, zudem werden 2,75% für den Fremdwährungseinsatz fällig. Mit diesen Gebühren liegen die VIABUY Kreditkarte Kosten im normalen Mittelfeld. Zinsen fallen nicht an, da rein auf Guthabenbasis agiert wird.

Was passiert, wenn das Guthaben aufgebraucht ist?

Wenn sich auf dem Kreditkartenkonto kein Guthaben mehr befindet, dann kann die Kreditkarte nicht genutzt werden. Wer also mit der Karte dann bezahlen möchte, kann dies nicht tun. So wird verhindert, dass Schulden entstehen. Allerdings bedeutet dies auch, dass die Prepaid-Kreditkarte nicht in allen Bereichen genutzt werden kann. So gibt es einige Autovermieter, die eine Reservierung mit der Kreditkarte nicht akzeptieren.

Wie kann man die VIABUY-Kreditkarte beantragen?

Die Beantragung erfolgt über das Internet. Hier ist es online möglich, alle wichtigen Angaben zu machen und den Antrag zu versenden. Innerhalb von wenigen Tagen erhält der Antragsteller die Karte dann nach Hause geliefert.

Werden Limits bei der Einzahlung von einem Guthaben aufgerufen?

Die Limits sind abhängig davon, welches Identitätslevel ein Antragsteller hat. Unterschieden wird in drei Level. Im ersten Level liegt das Limit bei 1.000 Euro, im zweiten Level sind es 15.000 Euro und im dritten Level gibt es kein Limit mehr.

Die Rahmenbedingungen für die VIABUY Kreditkarte sind übersichtlich gehalten. Die Gebühren sowie die Vorteile werden auf der Webseite benannt.

Im VIABUY Service Center finden sich alle wichtigen Informationen.

Im VIABUY Service Center finden Interessierte die Antworten auf viele Fragen.

Fazit zu VIABUY – keine VIABUY App vorhanden

icon_grau_Blatt_mit_StiftDas Angebot rund um die Kreditkarte von VIABUY ist durchaus interessant. Die Konditionen sind fair gehalten, der Versand der Kreditkarte erfolgt schnell. Dennoch gibt es einen Kritikpunkt. Im VIABUY App Store gibt es keine Anwendung für Kreditkartennutzer. Das heißt: Wer gerne seine Kreditkarte über eine VIABUY App iPhone oder eine VIABUY App Android verwalten möchte, der kann das nicht tun. Es ist auch nicht bekannt, ob sich das noch ändern wird oder ob sich der Anbieter entschieden hat, keine App entwerfen zu lassen. Wen das nicht stört, der erhält bei VIABUY schnell und einfach eine Prepaid-Kreditkarte ausgestellt.

CTA_VIABUY

Bildquelle: viabuy.com