Kreditkarten Test

Postbank Giro Plus Kreditkarten Test

Jahresgebührab 0 €
Partnerkarteja, 15,- €
Bargeldmind. 5,- €
Zur Postbank

Postbank Giro Plus Kreditkarten Erfahrungen:  Rabatte und Vergünstigungen sind inklusive

Die Postbank Gruppe ist mit rund 14 Millionen Kunden, 14.900 Beschäftigten und einer Bilanzsumme von 155 Milliarden Euro einer der größten und bekanntesten deutschen Finanzdienstleiter. Der Schwerpunkt der Postbank liegt auf Privatkunden sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen. In diesem Test lesen Sie mehr über unsere Postbank Giro Plus Kreditkarte Erfahrungen im Kombipaket mit dem Postbank Giro Plus im Test.

Der Kreditkartentest – vier Details der Postbank Giro Plus Kreditkarte

Keine Jahresgebühr für die Kreditkarte der Postbank im ersten Jahr, danach 22 Euro

Für das Kombipaket Giro Plus und Visa Card der Postbank wird nach unserem Test im ersten Jahr keine Jahresgebühr fällig. Nur falls Sie das Girokonto nicht zusätzlich eröffnen, sowie ab dem zweiten Jahr kostet die Visa Card 22 Euro im Jahr, eine zusätzliche Partnerkarte 15 Euro.

Guthabenverzinsung der Kreditkarte in Kombination mit dem Girokonto Giro Plus

Das Guthaben auf der Konto wird ab dem Startguthaben von einem Euro mit 0,50% verzinst. Diese Guthabenverzinsung ist im Vergleich mit anderen Kreditkarten die ohne Jahresgebühr zu führen sind sehr hoch. Ein Konto im Plus lohnt sich also!

Teilzahlungsfunktion bei der Kreditkarte der Postbank möglich

Mit der Teilzahlungsfunktion ist es möglich, Ihre Kreditkarten-Ausgaben in mehreren Teilbeträgen zu begleichen. Die Postbank bietet hier einen hohen Zinssatz von 14,51 % an und ermöglicht es,  den Zeitpunkt der Rückzahlung von Ausgaben selbst zu bestimmen. Dies erfordert aber einen guten Überblick über die finanzielle Situation, da  sonst hohe Zinsen drohen.

Für bargeldlose Zahlungen gibt es kein Tageslimit

Es gibt kein Tageslimit für bargeldlose Zahlungen, dafür ist das Tageslimit für Bargeldverfügungen im In- und Ausland auf 500 Euro begrenzt pro Woche beträgt es 1500 Euro und liegt somit im Vergleich zu anderen Anbietern im Mittelfeld.

Pro

  • In Kombination mit dem Giro Plus gibt es keine Jahresgebühr für die Kreditkarte der Postbank
  • Guthabenverzinsung von 0,50 %
  • Kein Tageslimit für bargeldlose Zahlungen
  • Institutsinterne Bargeldabhebungen sind kostenlos
  • Teilzahlung ist möglich
  • Keine Jahresgebühr im ersten Jahr
Zur Postbank

Contra

  • Grundgebühr für Partnerkarte von 15 Euro
  • Rücküberweisung von Restguthaben ist nicht möglich
  • Hoher Dispozins
  • Konto nur kostenlos bei regelmäßigem Geldeingang

Anmeldung: Nicht ganz so leicht zur Kreditkarte

Vor Erhalt der Kreditkarte ist eine Bonitäts- sowie Postident-Prüfung notwendig. Bei einer Postident-Prüfung erhalten Sie zusammen mit Ihren Unterlagen zum Kredit- oder Kontoantrag von Ihrer Bank den Postident-Coupon. Mit dem unterschriebenen Antrag, dem Coupon und einem gültigen Personalausweis müssen Sie nun in eine Postfiliale gehen, in der ein Mitarbeiter Ihre Identität überprüft. Alternativ zum Personalausweis kann auch ein Reisepass genutzt werden. Voraussetzung ist allerdings, dass dieser eine Meldebescheinigung des örtlichen Ordnungsamtes enthält. Neben dem Namen und der Person werden im Rahmen des Postident-Verfahrens auch die Adressdaten des Antragstellers auf Gültigkeit überprüft. Antragsteller müssen zudem das 22. Lebensjahr erreicht haben, einen Wohnsitz in Deutschland sowie eine deutsche Bankverbindung vorweisen können. Hier macht es die Postbank ihren Kunden also nicht ganz leicht.

Zusammenfassung: Schufa-Abfrage und Postident-Prüfung notwendig, Mindestalter 22 Jahre, Wohnsitz in Deutschland obligatorisch

Postbank Giro Plus2

6/10

Support: Teure Notfallkarte und Teilzahlungsfunktion zu hohen Zinsen

Mit der Teilzahlungsfunktion ist es möglich, Ihre Kreditkarten-Ausgaben in mehreren Teilbeträgen zu begleichen. Die Postbank bietet hier einen Zinssatz von 14,51 % (15,52%) an und ermöglicht es,  den Zeitpunkt der Rückzahlung von Ausgaben selbst zu bestimmen. Hierbei gilt es den Überblick zu behalten. Sie entscheiden ob Sie monatlich 5%, 10%, 20% oder 50% des Rechnungsbetrages (mindestens 25 Euro) zahlen möchten. Änderungen der Rückzahlungsrate, Sondereinzahlungen per Überweisung oder Umwandlung in Vollzahlung sind jederzeit möglich. Eine Notfall-Ersatzkarte oder Notfall-Bargeld ist innerhalb von 24 – 48 Stunden möglich und kostet im Ausland 100 Euro pro Inanspruchnahme. Die Gebühren für eine reguläre Ersatzkarte betragen 15 Euro, weshalb es sich lohnt lieber auf die Ausstellung dieser regulären Karte zu warten und den Notfallservice nur in Ausnahmefällen zu nutzen.

Zusammenfassung: Teilzahlungsfunktion möglich, Zinssatz von 14,51%, Notfallkarte und -Bargeld im Ausland kosten 100 Euro

6/10

Jahresgebühr: 22 Euro im Jahr für die Visa-Card der Postbank

Im ersten Jahr wird keine Jahresgebühr für das Kombipaket Giro Plus und Visa Card der Postbank fällig. Falls Sie das Girokonto nicht zusätzlich eröffnen sowie grundsätzlich ab dem zweiten Jahr, kostet die Visa Card 22 Euro im Jahr, das Girokonto des Kombipaketes Giro Plus ist hingegen ab einem monatlichen Geldeingang von 1000 Euro kostenlos führbar. Eine potentielle Partnerkarte kostet 15 Euro im Jahr. Für Studenten ist die Jahresgebühr in Kombination mit dem Girokonto Giro-Plus hingegen dauerhaft kostenlos. Auch sie können eine Teilzahlungsfunktion bei der Postbank beantragen, müssen hierfür aber ebenfalls eine Bonitätsprüfung durchlaufen, da diese nicht für alle Einkommensgruppen möglich ist. Mit der Teilzahlungsfunktion ist es möglich, Ihre Kreditkarten-Ausgaben in mehreren Teilbeträgen zu begleichen. Die Postbank ermöglicht es somit,  den Zeitpunkt der Rückzahlung von Ausgaben selbst zu bestimmen.

Zusammenfassung: Kostenbefreiung im ersten Jahr ist nur bei gleichzeitiger Eröffnung eines Girokontos möglich, ansonsten werden 22 Euro Gebühren im Jahr  ab dem zweiten Jahr fällig, Partnerkarte für 15 Euro

7/10

Laufzeit: Branchenübliche Konditionen bei der Postbank

Die Kündigungsfrist Ihrer Postbank Giro-Plus liegt nach unserem Test bei drei Monaten. Hierbei handelt es sich hierbei zugleich um die Mindestlaufzeit. Die nach unserer Postbank Giro Plus Kreditkarte Erfahrung ermittelte, dreimonatige Kündigungsfrist sollte in jedem Fall eingehalten werden, da Ihnen andernfalls Zusatzkosten entstehen können. Falls Sie nicht rechtzeitig kündigen, verlängert sich die Laufzeit Ihres Kreditkartenvertrages automatisch. Restliches Guthaben auf Ihrem Kreditkartenkonto sollten Sie sich auf Ihr Girokonto überweisen lassen. Um Ihren Vertrag zu kündigen, sollten Sie Ihre Kündigung mit rechtsverbindlicher Unterschrift schriftlich und per Post an die Postbank senden. Bereits im Kündigungsschreiben sollte eine Bankverbindung zur Überweisung des Restbetrages angegeben sein. Bei der Kündigung eines Gemeinschaftskontos müssen alle Kontoinhaber unterschreiben. Nach der Kündigung erhalten Sie von der Postbank einen Abschluss-Kontoauszug.

Zusammenfassung: Drei Monate Mindestlaufzeit, dreimonatige Kündigungsfrist,  geben Sie im Kündigungsschreiben eine Bankverbindung an

7/10

Sicherheit: Haftung nur bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz

Bei Verlust Ihrer Karte müssen Sie sich keine Sorgen um Eigenhaftung machen so lange Sie Ihrer Sorgfaltspflicht nachgekommen sind und Ihre Karte nach dem Verlust sofort sperren ließen. Die Eigenhaftung greift bei der Postbank Kreditkarte nur bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Postbank Giro Plus4Ihre Ersatzkarte bekommen Sie für 15 Euro innerhalb von ein bis zwei Tagen. Teuer wird es allerdings, falls Sie, beispielsweise im Ausland, Notfall-Bargeld oder eine Notfall-Ersatzkarte benötigen. Eine Notfall-Ersatzkarte oder Notfall-Bargeld ist innerhalb von 24 – 48 Stunden möglich und kostet im Ausland eine Gebühr von 100 Euro pro Inanspruchnahme.  Bei Verlust oder Diebstahl der Karte, sollten Sie in jedem Fall, egal ob Sie sich im In- oder Ausland befinden, Anzeige erstatten und/oder sich schnellstmöglich bei Ihrem Kreditinstitut melden.

Zusammenfassung: Keine Eigenhaftung, Ersatzkarte für 15 Euro, Ersatzkarte in ein bis zwei Tagen

10/10

Bezahlung im Ausland: 1,85 % werden in Ländern mit Fremdwährung fällig

In Staaten außerhalb der EU und in anderen Landeswährungen beträgt der Zuschlag auf Barauszahlungen sowie das Bezahlen von Waren und Dienstleistungen 1,85 % Das Fremdwährungsentgelt ist im Vergleich mit anderen Karten  im Mittelfeld anzusiedeln. Am Bankschalter betragen die Gebühren für die Abhebung 3% (die Mindestgebühr beträgt fünf Euro) und liegen somit im Vergleich zu anderen Kartenanbietern  im Mittelfeld. Innerhalb des europäischen In- und Auslandes (Eurozone) sind bargeldlose Zahlungen hingegen kostenlos möglich. Ihr Tageslimit für die Abhebung liegt hierbei im In- und Ausland bei geringen 500 Euro. Zusätzlich ist es möglich mit Ihrer Postbank Kreditkarte auch an Shell-Tankstellen Geld abzuheben. In diesem Fall bekommen Sie einen zusätzlichen Tank-Rabatt von einem Cent pro Liter Benzin. Vergünstigungen gibt es zudem bei Hotel- und Mietwagenbuchungen.

Zusammenfassung: Fremdwährungsgebühr beträgt 1,85%, üblich sind zu zwischen 1 und 2%, Bargeldlose Zahlungen in Eurozone kostenlos.

7/10

Abheben von Bargeld: Solides Mittelfeld bei der Postbank Kreditkarte

Am Bankschalter betragen die Gebühren für die Abhebung 3% (die Mindestgebühr beträgt fünf Euro) und liegen somit im Vergleich zu anderen Kartenanbietern  im Mittelfeld. Ebenso sieht es mit der Abhebung am Geldautomaten aus: Hier beträgt die Abhebungsgebühr 2,50 % (mindestens fünf Euro). Ihr Tageslimit für die Abhebung liegt hierbei im In- und Ausland nur bei geringen 500 Euro. Da Sie zusätzlich zu der Postbank Kreditkarte aber im Kombipaket Giro-Plus auch über eine Ec-Karte verfügen, empfiehlt es sich statt ihrer Kreditkarte, diese Ec-Karte an über 9000 Geldautomaten deutschlandweit zur kostenlosen Bargeldabhebung einzusetzen. Zusätzlich ist es für Sie möglich, mit Ihrer Postbank Kreditkarte auch an Shell-Tankstellen Geld abzuheben. In diesem Fall bekommen Sie einen zusätzlichen Tank-Rabatt von einem Cent pro Liter Benzin.

Zusammenfassung: Solides Mittelfeld bei den Bargeldabhebungsgebühren, Am Schalter liegen sie bei drei Prozent, am Automaten bei 2,50 %

6/10

Zusatzleistungen: 30 Tage Schutz vor Diebstahl oder Beschädigung

Im Paket aus Girokonto und Kreditkarte ist ein 1 Cent Ersparnis pro Liter beim Tanken an einer Shell-Tankstelle enthalten, vorausgesetzt man mit bezahlt mit der Kredit- oder Ec-Karte der Postbank. Zudem wird alles was mit der Postbank Visa Kreditkarte bezahlt wird und einen Warenwert von mehr als 50 Euro besitzt, automatisch mit einer Einkaufsversicherung versehen. Dieser Schutz gegen Diebstahl oder Beschädigung ist für 30 Tage aktiv und die Versicherungssumme beträgt max. 1000 Euro je Gegenstand ( sowie höchstens 10.000,- Euro im Jahr). Die Postbank ist zudem Kooperationspartner von unterschiedlichen Unternehmen, bei denen Sie als Besitzer einer Postbank Kreditkarte von Vergünstigungen profitieren wollen. Egal ob Sie eine Reise oder ein Hotel buchen wollen, ein Zeitungsabonnement bestellen wollen oder einen Mietwagen benötigen.

Zusammenfassung: Statt Reiseversicherung gibt es eine Einkaufsversicherung, Versicherungsschutz ist 30 Tage aktiv, die Versicherungssumme beträgt maximal 1000 Euro je Gegenstand

Postbank Giro Plus3

9/10

Kündigungsfristen: Das Girokonto können Sie separat weiterführen

Nach unseren Postbank Giro-Plus Kreditkarte Erfahrungen liegt die Kündigungsfrist bei branchenüblichen drei Monaten. Sollten Sie nicht rechtzeitig kündigen, verlängert sich die Laufzeit Ihres Kreditkartenvertrages automatisch. Restliches Guthaben auf Ihrem Kreditkartenkonto wird Ihnen von der Postbank auf Ihr Girokonto überwiesen, hierfür sollten Sie bereits im Kündigungsschreiben eine Bankverbindung angeben. Um Ihren Vertrag zu kündigen, müssen Sie Ihre Kündigung inklusive rechtsverbindlicher Unterschrift per Post an die Postbank schicken.  Nachdem Sie die Kündigung verschickt haben, sollten Sie die Kreditkarte nicht weiter verwenden. Wir haben für Sie einen Ratgeber erstellt, in dem Sie alles rund um die Kündigung Ihrer Kreditkarte und die zugehörigen Formalien erfahren können: Kreditkarte kündigen – So einfach geht es! Es ist übrigens möglich, das Girokonto Giro Plus auch nach der Kündigung der Kreditkarte weiterhin zu verwenden.

Zusammenfassung: Das Girokonto kann weiterhin verwendet werden, Kreditkarte separat kündbar, Kündigung erfolgt per Post

7/10

Technik: Kein Tageslimit für bargeldlose Zahlungen

Bei der Postbank Kreditkarte gibt es kein Tageslimit für bargeldlose Zahlungen, dafür ist das Tageslimit für Bargeldverfügungen im In- und Ausland auf 500 Euro begrenzt pro Woche beträgt Ihr Limit 1500 Euro. Das Guthaben auf dem Konto wird ab dem Startguthaben von einem Euro mit 0,50% verzinst. Diese Guthabenverzinsung ist im Vergleich mit anderen Kreditkarten die ohne Jahresgebühr zu führen sind sehr hoch. Ein Konto im Plus lohnt sich also. Da die Postbank zudem bei dem Angebot Giro-Plus sowohl bei dem Girokonto als auch bei der Kreditkarte hohe Dispozinsen von bis 14,51 % (15,52%) anfallen, ist eine Überziehung des Kontos eher zu vermeiden. Nach unseren Postbank Giro Plus Kreditkarte Erfahrungen können Sie Rückzahlungsrate, Sondereinzahlungen per Überweisung oder Umwandlung in Vollzahlung jederzeit ändern. Diese Variante empfiehlt sich aber nur falls Sie hohe Planungssicherheit in die Zukunft haben.

Zusammenfassung: relativ hohe Guthabensverzinsung, Guthaben im Plus lohnt sich, ab Startguthaben von einem Euro 50% Guthabensverzinsung

7/10
Jetzt Postbank Giro Plus beantragen Jetzt Karte beantragen + bargeldlos bezahlen

Postbank Giro Plus Erfahrungen – das Fazit

Die Postbank-Kreditkarte im Kombipaket mit dem Giro Plus ist nach unseren Erfahrungen mit Postbank Giro Plus besonders für Menschen interessant, die sich für ihr Zahlungsmodell besser eine Revolving Kreditkarte mit Teilzahlungsfunktion vorstellen können. Zudem bietet die Postbank die attraktive Einkaufsversicherung und einige Vergünstigungen wie z.B. das Tanken an einer Shell-Tankstelle. Etwas unflexibel wirkt die Postbank in unserem Postbank Giro Plus Test bei der zur Verfügung zu stellenden Notfallkarte im Ausland.

Zum Angebot der Postbank

Rating

Bewertung
Jahresgebühr3,5/5Gut
Sicherheit5/5Sehr Gut
Support3/5Befriedigend
Akzeptanz3,5/5Gut
Unsere Bewertung
Author
Kreditkartentest.com
Datum
2015-09-03
Review
Postbank Giro Plus Test
Sternenvergabe
3