Kreditkarten Test

easyCredit Kreditkarte Kreditkarten Test

Jahresgebühr19,90 €
Partnerkarteja, 0 €
Bargeldmind. 5,- €
Zu easycredit

easyCredit-Card Kreditkarten Erfahrungen: Kreditkarte mit fairen Konditionen & hoher Flexibilität

EasyCredit ist ein Angebot der TeamBank AG, die ihren Sitz in Nürnberg hat. Die Volks- und Raiffeisenbanken beraten als Partner des Unternehmens Kunden ebenfalls zu der Marke des Finanzinstituts. Seit 1950 ist die Bank mit wechselnden Namen am Mark und bot 2000 den ersten Kredit mit Sofortzusage im Internet an – das verspricht Innovation. Mit mehr als einer halben Million Kunden ist sie ein wichtiger Anbieter im Finanzwesen, der seinen Schwerpunkt vor allem auf Kredite, den easyCredit, und die gleichnamige Kreditkarte legt. In diesem Test möchten wir Ihnen die einzelnen Konditionen der easyCredit Card aufzeigen und prüfen die Vor- und Nachteile.

Ergebnis easyCredit-Card Test: Die 4 wichtigsten Gründe für die Kreditkarte

Geringe Jahresgebühr

Die easyCredit-Card ist dauerhaft günstig. Als Inhaber der Kreditkarte bezahlen Sie dauerhaft nur 19,90 Euro pro Jahr und sind damit flexibel in der Nutzung, auch wenn Sie die Karte nur gelegentlich verwenden, bietet sie faire Konditionen.

Ohne Kontowechsel

Bei der Beantragung der easyCredit Kreditkarte müssen Sie kein Girokonto eröffnen. Sie können Ihr Konto bei Ihrer Hausbank behalten, wenn Sie die Kreditkarte beantragen und den Kreditrahmen zusätzlich nutzen, da ein Kontowechsel nicht erforderlich ist. So bleiben Sie unabhängig.

Finanzreserve

Mit easyCredit sind Sie flexibel bei größeren finanziellen Ausgaben. Durch die easyCredit Finanzreserve haben Sie die Möglichkeit einen zusätzlichen Kredit bis zu 15.000 Euro zu bekommen, den Sie in 60 Monatsraten zurückzahlen können. Das Geld kann sofort auf Ihr Girokonto überwiesen werden. So sind auch spontane Wünsche schnell erfüllt.

Europaweit kostenlos mit Kreditkarte bezahlen

Mit der easyCredit-Card gebührenfrei im Euro-Raum bargeldlos bezahlen. Durch die Kreditkarte von easyCredit tragen Sie auf Reisen in Europa und in Deutschland keine zusätzlichen Kosten beim Bezahlen per Karte und können entspannt einkaufen, ob in Läden oder Restaurants.

Pro

  • Inklusive Bonusprogramm
  • Geld-sofort-Funktion
  • Finanzreserve bis 15.000 Euro
  • Geringe Soll-Zinsen
Zu easycredit

Contra

  • Jahresgebühr von 19,90 Euro, nicht kostenlos
  • Ratenkredit wird automatisch in 60 Monatsraten zurückgezahlt
  • Sonderzahlungen für Ratenkredit erst ab 500 Euro möglich
  • Abheben von Bargeld gebührenpflichtig

Anmeldung: vielseitig, einfach, schnell

Mit easyCredit wurde die Kreditkarte neu erfunden, sagt jedenfalls der Anbieter. Bei der Anmeldung gibt es für Sie, so die Erfahrungen im easyCredit-Card Test, allerdings die Standardmöglichkeiten per Online-Formular und Postident-Verfahren. Die Formulare müssen ausgedruckt und bei der nächsten Poststelle überprüft werden.

Eine Anfrage im Internet ist völlig unverbindlich. Die Entscheidung des Anbieters über einen Kredit dauert dabei nur ein paar Minuten Sie können also jederzeit Ihre Kreditkonditionen testen und sich dann entscheiden, ob die easyCredit-Card die richtige Wahl ist – ein zusätzliches Girokonto müssen Sie ebenfalls nicht abschließen. Die Legitimationsprüfung Ihrer Unterlagen durch die Post nimmt aber etwas Zeit in Anspruch.
Da sich im persönlichen Gespräch Fragen meistens schneller klären, bietet der Anbieter Kunden auch die Beratung vor Ort an. So können Sie die easyCredit-Kreditkarte sowie easyCredit auch in allen Shops des Unternehmens und bei einer Geschäftsstelle der Volksbanken Raiffeisenbanken in Ihrer Nähe beantragen. Anders als bei vielen anderen Anbietern ist eine Anschaffung des easyCredit auch über das Telefon möglich. Hier müssen Sie aber vorab einen Termin vereinbaren – ganz spontan ist also auch diese Variante nicht. Positiv ist wirklich im Test hervorzuheben, dass Kunden sowohl im persönlichen Gespräch eine Kreditkarte als auch mobil Auskunft zum easyCredit erhalten. Sie können die Karte dann auch gleich im Alltag einsetzen, da sie bereits nach einer Woche bei Ihnen zu Hause ist.

  • Online Antrag & Postident
  • Bearbeitungszeit von einer Woche
  • Sofortzusage

easyCredit Card_Review2

8/10

Support: jederzeit, innovativ, umfassend

Eine Kreditkarte wirft im Alltag schon einmal Fragen auf. Angefangen mit der Beantragung über die Veränderung der individuellen Konditionen ist kompetente Beratung immer notwendig. Das weiß auch der Anbieter von easyCredit und versucht auf jedem Kommunikationsweg Kontakt mit seinen Kunden zu gewährleisten. Gleich fünf verschiedene Anlaufstellen hat der Anbieter auf seiner Webseite integriert. So sind Sie unabhängig und können jederzeit einen Ansprechpartner erreichen. Hervorzuheben ist vor allem die Beratung per Videochat – so sehen Sie auch mit wem Sie über Ihre Finanzen sprechen, auch von zu Hause aus.

Weniger Interneterprobte haben aber nicht gleich schlechte Erfahrungen mit der easyCredit-Card gemacht. Für Sie gibt es in den easyCredit Shops die Möglichkeit, Hilfe zu bekommen. Über die Filialsuche im Internet finden Sie schnell Ansprechpartner in Ihrer Nähe. Darüber hinaus bietet ein Expertenchat Unterstützung für ratlose Kunden. Neben diesen innovativen Serviceleistungen ist die übliche telefonische Beratung für Sie zu erreichen – hier sind gewöhnliche Arbeitszeiten bis 18 Uhr zu erwarten. Beratung erhalten Sie allerdings nicht sofort, da es sich lediglich um einen Rückruf-Service handelt.

Bei Verlust oder Diebstahl Ihrer Kreditkarte ist jedoch schnelle Hilfe gefragt, deswegen gibt es über die Servicehotline auch die Möglichkeit, Ihre Kreditkarte rund um die Uhr sperren zu lassen – die Ausstellung einer Ersatzkarte nimmt ein paar Tage in Anspruch, was im Notfall nicht vorteilhaft ist und im Test negativ ausfällt.

Der Service schlägt sich leider auch mit 10 Euro auf Ihrem Konto nieder. Im Vergleich mit anderen Anbietern ein noch geringer finanzieller Aufwand, aber doch ein Manko.

  • Beratung vor Ort möglich
  • Expertenchat
  • 24-Stunden-Hotline
8/10

Jahresgebühr: kostenpflichtig, relativ günstig

Hohe Jahreskosten schrecken bei der Überlegung zu einer Kreditkarte häufig ab – gerade, wenn Sie Ihre Karte nur gelegentlich nutzen möchten oder sich noch gar nicht sicher sind, in welchem Umfang die Kreditkarte im Alltag gebraucht wird. Die easyCredit-Card ist zwar nicht kostenlos, gehört aber mit einer Gebühr von dauerhaft 19,90 Euro pro Jahr zu den günstigen Angeboten und bietet Ihnen viel Flexibilität durch eine Finanzreserve sowie Teilzahlungsfunktion. Allerdings sollten Sie bei der Ratenzahlung die höheren Zinsen im Blick behalten, um sich nicht übermäßig zu verschulden. Auch für die luxuriösere Variante, die easyCredit-Card Gold, brauchen Sie nicht tiefer in die Tasche greifen. Für eine Gold-Karte sind das sehr günstige Konditionen. Mit der Kreditkarte gehen Sie also in Sachen Jahresgebühr auch bei geringer Nutzung kein großes Risiko ein und können sie im Alltag flexibel einsetzen.

  • Günstige Jahresgebühr von 19,90 Euro
  • Gleiche Konditionen für die Gold Karte
  • Teilzahlungsfunktion
8/10

Laufzeit: 3 Jahre gültig, erneute Bonitätsprüfung

Haben Sie einmal die Kreditprüfung durchlaufen, können Sie Ihre Einkäufe drei Jahre lang mit der easyCredit-Card bezahlen und sie wie jede andere Kreditkarte nutzen. Eine Fortführung nach Ablauf der Laufzeit ist nicht so einfach möglich, da Ihre Bonität und Ihre Gehaltsverhältnisse dann erneut geprüft werden müssen – eine automatische Folgekarte gibt der Anbieter nämlich nicht aus. Das sollten Sie vor Beantragung beachten und sich überlegen, ob Sie in drei Jahren die Voraussetzungen weiterhin erfüllen können.

Sollte die Kreditkarte Ihren Vorstellungen nicht mehr entsprechen, denn im Leben kann sich vieles ändern, steht es Ihnen frei, die Karte innerhalb eines Monats schriftlich zu kündigen. Dadurch sind Sie unabhängiger bei der Anbieterwahl und müssen sich nicht dauerhaft für das Zahlungsmittel entscheiden.

  • 3 Jahre gültig
  • Erneute Bonitätsprüfung
  • Kündigungsfrist von einem Monat
8/10

Sicherheit: teilweise kostenpflichtig, moderne Standards, gut beim Internet-Shopping

Wenn es um Geld geht, hört der Spaß auf. Die Skepsis vieler Menschen ist vor allem bei Online-Bezahlvorgängen hoch und verlangt nach qualitativen Sicherheitsmaßnahmen. Mit der easyCredit Kreditkarte sollen Kunden besonders beim Internet-Shopping geschützt werden. Das gewährleistet das moderne 3D Secure System, das als Standard bei allen teilnehmenden Händlern integriert ist. Der Abschluss des Einkaufs wird durch eine SMS-TAN gesichert, sodass keine Unbefugten mit Ihrer Karte Geld ausgeben können. Zu erkennen sind alle Anbieter an dem Logo „Verified by VISA“ – eine vorherige Registrierung ist aber notwendig. Sie können also beim online Stöbern entspannt sein und haben Ihre Ausgaben unter Kontrolle, wie die easyCredit-Card Kreditkarten Erfahrungen belegen.

Ein Diebstahl oder der Verlust der Karte ist aber immer ärgerlich, da kommt es auf schnelle Hilfe an. Das weiß auch der Anbieter von easyCredit und bietet eine 24 Stunden-Kartensperrung an. So brauchen Sie sich im Notfall um eine Überschuldung keine Sorgen zu machen. Allerdings ist eine Ersatzkarte nur bedingt kostenlos.

Vor Überschuldung bei größeren finanziellen Ausgaben sollen außerdem die Finanzreserve und der automatische Ratenkredit schützen und wird im easyCredit-Card Test durchaus positiv bewertet. Bei unerwarteter Zahlungsunfähigkeit etwa, wenn Sie Ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen können, haben Sie optional die Möglichkeit, einen Schutzbrief abzuschließen. Insgesamt zeigt der Test, dass sich das Unternehmen vor allem bei Online-Geschäften um Sicherheit bemüht.

  • 3D Secure Verfahren
  • Kartensperrung rund um die Uhr
  • Optionaler Schutzbrief
7/10

Bezahlen im Ausland: überall möglich, teilweise gebührenfrei, einfach

Bei einer Reise in ein fremdes Land muss viel bedacht werden. Die Bezahlung von Hotels oder in Restaurants dürfte aber unterwegs kein Problem sein, da die Kreditkarte von easyCredit als Visa-Karte weltweit gängiges Zahlungsmittel ist. Die Akzeptanz der Karte ist beinahe überall gegeben, ob in Lokalen, Geschäften oder bei der Buchung eines Mietwagens. Im Ausland können Sie die Karte daher einfach mitnehmen und bequem Ihre Einkäufe bezahlen. Besonders günstig ist, dass Sie als Inhaber der Karte im europäischen Ausland keine zusätzlichen Kosten tragen müssen. Dadurch sind Sie flexibel und unabhängiger in der Nutzung der Kreditkarte. Auch in Ländern außerhalb der Euro-Zone sind die Gebühren beim bargeldlosen Bezahlen mit 1,50 Prozent relativ gering, was vor allem für Geschäftsreisen und Vielreisende positiv hervorzuheben ist. Die Rechnung in bar zu zahlen, ist da teurer, da das Abheben von Bargeld mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.

  • Hohe Akzeptanz der VISA Karte
  • Im europäischen Ausland keine zusätzlichen Gebühren
  • Andernfalls 1,50% Gebühr des Umsatzes

easyCredit Card_Review1

9/10

Abheben von Bargeld: teuer, pro Tag begrenzt, Finanzreserve

Im Alltag zeichnet sich eine Kreditkarte vor allem dadurch aus, dass Besitzer schnell an Bargeld kommen, auch wenn die eigenen Finanzen einmal knapp werden. Bei den easyCredit Card Kreditkarten Erfahrungen wird die Freiheit ein wenig getrübt, da Sie bei jeder Bargeldverfügung Kosten von mindestens 5 Euro tragen müssen. Dabei macht es keinen Unterschied, wo Sie sich

aufhalten, denn sowohl in Deutschland als auch im Ausland sind die Gebühren zu entrichten. Sie können darüber hinaus nicht uneingeschränkt über Bargeld verfügen, da es ein Auszahlungslimit von 1.000 Euro pro Tag gibt, sofern Sie keinen Ratenkredit in Anspruch nehmen. Bezahlen Sie Ihre Einkäufe daher lieber mit Karte und vermeiden Sie es, am Automaten Geld abzuheben. Spontan können die Ausgaben dabei schnell einmal höher werden als geplant. Die Anbieter der easyCredit-Card sind sich dessen bewusst und gewähren ihren Kunden mit einer Finanzreserve größere Flexibilität. Überschreiten Ihre monatlichen Umsätze Ihren individuell festgelegten Aktivierungswert, wandelt sich die Rückzahlung automatisch in einen Ratenkredit um, den Sie in 60 Monaten abbezahlen können. So sind Sie in Notfällen oder bei ungeplanten Ausgaben unabhängiger als bei anderen Unternehmen.

Positiv: Das Geld haben Sie auch direkt auf Ihrem Girokonto. Über die hohen Zinsen bei einer Teilzahlung sollten Sie sich allerdings im Klaren sein.
Bleiben die Umsätze unter dem Aktivierungswert, begleichen Sie die ausstehenden Beträge am Ende eines Monats in einer Summe.

  • 3 % Gebühr bei jeder Bargeldabhebung
  • Finanzreserve von bis zu 15.000 Euro
  • Auszahlungslimit von 1.000 Euro pro Tag

easyCredit Card_Review5

7/10

Zusatzleistungen: vielseitig, flexibel

Ein umfangreiches Leistungsangebot ist vielen Inhabern von Kreditkarten wichtig. Bonusprogramme und Rabatte bieten Unternehmen oft an, um die Jahresgebühren zu rechtfertigen und den Kunden einen Mehrwert zu bieten. Die easyCredit-Card kann vor allem durch das Cashback-Bonusprogramm überzeugen. Bei jedem Einkauf erhalten Sie 0,5 Prozent des Umsatzes monatlich gutgeschrieben und bekommen so bares Geld zurück. Dabei ist es unerheblich, wo Sie die Karte einsetzen. Für Besitzer der Gold-Karte lohnt sich der Einkauf doppelt, da sie pro Umsatz 1 Prozent Cashback erhalten. Das ist besonders interessant, wenn Sie Ihre Karte häufig nutzen, die easyCredit Kreditkarten Erfahrung ist hier gut. Auch die bereits bei „Abheben von Bargeld“ erwähnte Finanzreserve und die Geld-sofort-Funktion bieten einen willkommenen Extraservice.

Weitere Angebote gibt es in Sachen Sicherheit. Diese sind aber optional, sodass hier mehr Kosten auf Sie zukommen. Durch einen Schutzbrief verspricht der Anbieter Kontosicherheit bei Arbeitsunfähigkeit oder im Todesfall. Allerdings sind die Kredite nur für einen begrenzten Zeitraum abgedeckt. Sie sollten sich also überlegen, ob das Angebot für Sie wirklich sinnvoll ist.

  • Geld-sofort-Funktion
  • Cashback bei jedem Kartenumsatz
  • Finanzreserve

easyCredit Card_Review3

8/10

Kündigungsfristen: kurz, einfach, schnell

Im Test sind bei den Kündigungsfristen der easyCredit Kreditkarte keine negativen Konditionen aufgefallen. Die Fristen liegen in einem üblichen Rahmen von einem Monat.

easyCredit Card_Review6

 

Es steht Ihnen also jederzeit frei, den Vertrag zu kündigen und sich einen neuen Anbieter zu suchen. Einzige Voraussetzung ist, dass die Kündigung schriftlich erfolgen muss. Zu voreilig sollten Sie allerdings nicht sein, denn bereits in Anspruch genommene Ratenkredite sind von den flexiblen Kündigungsfristen ausgenommen und die Zahlungen hierfür müssen weiter geleistet werden. Eine Beendigung des Vertrages sollten Sie sich daher vorher gut überlegen und gegebenenfalls bis zur Tilgung der Ratenzahlungen warten. Einsteiger müssen hier vor allem vorsichtig sein. Prinzipiell steht aber einem schnellen Anbieterwechsel nichts im Wege. Vor allem, wenn Sie mit dem Produkt unzufrieden sind, ist das ein großer Vorteil.

  • Fristen von einem Monat
  • Kündigung muss schriftlich erfolgen
  • Ratenkredite müssen weiter gezahlt werden.
8/10

Technik: mobil, modern, aber ausbaufähig

Vor allem bei der Beratung möchte der Anbieter der easyCredit-Card die innovativen und modernen Möglichkeiten nutzen. Der Videochat mit einem Mitarbeiter ist eine intuitive und einfache Lösung für den Kunden schnelle Hilfe zu bekommen. Auch bei der Verwaltung Ihrer persönlichen Daten sowie individuellen Konditionen setzt das Unternehmen auf Innovation. So können Sie Details zu Ihrem Produkt auch unterwegs online einsehen und immer im Blick behalten.

Im Allgemeinen könnte der Anbieter aber mehr Einsatzbereitschaft zeigen, um bestehende Techniken weiter auszubauen. Vor allem in Sachen Sicherheit reicht es nicht über die standardisierte Technik hinaus. Gerade hier ist es jedoch wichtig, sich ständig zu verbessern, um die Kunden bestmöglich zu schützen. Gleiches gilt für die Beantragung der Karte: Von den innovativen Lösungen bezüglich des Kredites sind bei der Anmeldung bis auf die Sofortzusage wenig zu finden.

  • Noch ausbaufähig
  • Videochat mit Mitarbeitern
  • Online Banking
7/10
Jetzt easycredit Kreditkarte beantragen Jetzt Karte beantragen + bargeldlos bezahlen

Unser Fazit zur easyCredit Kreditkarte

Die easyCredit Kreditkarte überzeugt vor allem aufgrund der großen finanziellen Flexibilität durch die Finanzreserve und der Geld-sofort-Funktion. Sie ist damit für alle geeignet, die bei ihren Ausgaben unabhängiger sein möchten und Teilzahlungen bevorzugten. Ein wachsames Auge auf die Zinsen und Ratenzahlungen zu haben, ist aber sehr wichtig. Die Karte sollte nicht als Kreditersatz genutzt werden. Darüber hinaus besticht sie durch die guten Konditionen im Ausland. Sie ist dadurch auch auf Reisen ein guter Begleiter. Negativ sind die Kosten bei solch wichtigen Funktionen wie der Bargeldverfügung und der Ratenzahlung. Alles in allem bietet die Kreditkarte mit einem Testergebnis von 78 von 100 Punkten aber ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

zum Angebot von easyCredit

Rating

Bewertung
Jahresgebühr4/5Gut
Sicherheit3,5/5Gut
Support4/5Gut
Akzeptanz4,5/5Sehr Gut