Kreditkarten Test

Barclaycard Eurowings Kreditkarten Classic im aktuellen Test

Barclaycard Kreditkarten Test
Jahresgebühr19,99 €
PartnerkarteJa
Bargeldabheben in Deutschlandab 5,95 €
Jetzt zu Barclaycard

Die Fluggesellschaft Eurowings bietet ihren treuen Fluggästen in Zusammenarbeit mit Barclaycard eine eigene Kreditkarte an. Mit der Eurowings Barclaycard Classic Karte können die Kunden nun nicht mehr nur beim Fliegen Bonusmeilen sammeln, sondern auch am Boden beim Bezahlen mit der Eurowings Kreditkarte. Wir haben die Classic Kreditkarte von Eurowings einmal genauer getestet.

Pro

  • schnelle Legitimation dank Video-Ident-Verfahren
  • Visa und MasterCard verfügbar
  • Kostenloses Abheben an Geldautomaten im europäischen Ausland
  • Kredite über einen Zeitraum von unter 2 Monaten sind kostenfrei
  • praktische App mit guter mobiler Übersicht
  • Fastlane Nutzung an einigen deutschen Flughäfen
  • Kostenloses Sportgepäck bei Buchung eines Fluges mit der Kreditkarte
  • Bonusmeilen für alle Umsätze
Zu Barclaycard

Contra

  • Ab dem zweiten Jahr fällt eine Jahresgebühr von 19,99 Euro an
  • Auch die Partnerkarte kostet ab dem zweiten Jahr 10 Euro jährlich
  • Hohe Gebühren an deutschen Geldautomaten
  • Sehr hohe Gebühren bei Teilzahlungen

Beantragung einer Barclaycard Eurowings Classic Kreditkarte

Der Antrag für eine Eurowings Karte ist online auf der Website von Eurowings verfügbar und kann dort auch schon ausgefüllt werden. Eurowings beziehungsweise Barclaycard sendet dem Kunden das Formular dann zu, dieser unterschreibt und führt die Verifikation der angegebenen Personalien durch. Wenn der zurückgesendete Antrag überprüft und bewilligt wurde, sendet Barclaycard dem Kunden seine Karten und die dazugehörigen Informationen. Von nun an kann die Eurowings Classic in vollem Umfang genutzt werden.

Anmeldeformular Barclaycard Eurowings Kreditkarten Classic

Das Anmeldeformular für die Barclaycard Eurowings Kreditkarten Classic

9/10

Legitimation per Video-Ident: In nur wenigen Minuten von zu Hause aus verifizieren

Bisher mussten neue Kunden einer Online-Bank ihre Identität mit dem sogenannten Post-Ident-Verfahren bestätigen. Dazu wird in einer Postfiliale der Personalausweis vorgelegt und die darin enthaltenen Daten auf ein vorher zugesendetes Formular mit einem individuell für den Kunden geltenden Code übertragen.

Die Verifizierung via Postident-Verfahren machte es zwar möglich, dass die Identität des Kunden zweifelsfrei bestätigt wird, wie es im Bankenrecht vorgesehen ist und der Kunde muss dafür keine Zweigstelle der Bank mehr aufsuchen, aber der Ablauf des Verfahrens nimmt einige Zeit in Anspruch: Die Bank muss die benötigten Papiere an den Kunden schicken, dieser muss damit zur Post gehen, am Schalter eventuell warten, seinen Ausweis prüfen lassen und die Papiere wieder an die Bank zurücksenden.

Für die Eurowings Kreditkarte wird nun neben dem Post-Ident-Verfahren auch das neuere Video-Ident-Verfahren angeboten. Dies geht deutlich schneller, es ist kein hin und her Senden von Dokumenten erforderlich und der Kunde muss für die Identifikation nicht einmal das Haus verlassen.

Die Video-Identifikation erfolgt mit Hilfe einer Webcam und des gültigen Personalausweises. Auf der Website von Barclaycard wird das Video-Ident-Verfahren in einem Tutorial-Video Schritt für Schritt erklärt. Natürlich steht auf Wunsch trotzdem noch das altbewährte Post-Ident-Verfahren zur Verfügung.

Eine Identifikation mit Video-Ident ist nach wenigen Minuten abgeschlossen. Durch die gesparte Zeit erhält der Kunde deutlich schneller seine Kreditkarte, als beim Post-Ident-Verfahren üblich.

CTA_Empfehlung_Barclaycard

10/10

Bonusmeilen zur Begrüßung

Neue Kunden die eine Eurowings Classic Kreditkarte von Barclaycard beantragen, erhalten als Willkommensgeschenk 2.500 Bonusmeilen von Eurowings gutgeschrieben. Voraussetzung dafür ist, dass die neuen Karten mindestens einmal in den nächsten 6 Wochen nach Erhalt eingesetzt werden. Dies dürfte nicht schwer zu erfüllen sein.

Auch für die weitere Nutzung der Eurowings Karten gibt es Bonusmeilen: Mit jedem Euro Umsatz wird eine Eurowings-Bonusmeile gutgeschrieben. So werden nicht mehr nur beim Fliegen Meilen gesammelt. Mehr Bonusmeilen bedeuten, dass der Kunde am Ende mehr tolle Prämien und Vergünstigungen bei Eurowings bekommt.

Willkommensgeschenk Barclaycard Eurowings

2.500 Bonusmeilen als Willkommensgeschenk

9/10

Leider nur im ersten Jahr gebührenfrei

Die Barclaycard Eurowings Classic Kreditkarten sind leider nur im ersten Jahr nach Kontoeröffnung gebührenfrei. Ab dem zweiten Jahr wird eine jährliche Gebühr von 19,99 Euro fällig. Daher lohnt sich eine Eurowings Classic Kreditkarte nur, wenn sie auch regelmäßig für den bargeldlosen Zahlungsverkehr eingesetzt wird und damit Bonusmeilen gesammelt werden. Für einen gelegentlichen Einsatz oder als Reserve dagegen gibt es bessere Alternativen. Die Eurowings Classic Kreditkarte lohnt sich vor allem, wenn damit nennenswerte Beträge per Visa- oder MasterCard bezahlt werden.

7/10

Kundenservice: Hotline auch an Sonn- und Feiertagen

Der Kundenservice von Barclaycard ist für die Inhaber einer Eurowings Kreditkarte täglich von 8 bis 20 Uhr erreichbar, sogar am Wochenende und an den Feiertagen. Vor allem der Service außerhalb der Werktage ist bei den meisten Kreditkarten anderer Anbieter nicht üblich und daher besonders erwähnenswert. Die Erfahrungen der Barclaycard Kunden mit der Hotline sind fast ausschließlich positiv, es gibt meistens keine langen Wartezeiten und die Mitarbeiter sind absolut kompetent und freundlich.

Zusätzlich ist der Kundenservice auch per E-Mail zu erreichen. Die Antwort erfolgt in der Regel sehr zügig und Probleme werden so schnell gelöst.

9/10

Sicherheit: Die Eurowings Kreditkarten erfüllen höchste Anforderungen

Barclaycard sorgt bei der Nutzung der Eurowings Classic Karte für die größtmögliche Sicherheit. Alle Daten beim Zahlungsverkehr oder bei der Kommunikation mit dem Anbieter werden selbstverständlich verschlüsselt übertragen, so dass Hacker hier keine Chance haben dürften. Im Falle des Verlustes der Karte können die Eurowings Kunden die Sperrhotline rund um die Uhr erreichen und ihre Barclaycard sofort sperren lassen. Die Sperrung erfolgt sofort während des Anrufes, so dass keine wertvolle Zeit vergeht.

Durch die Zusammenarbeit mit Barclaycard, einem Partner der über langjährige Erfahrungen im Bereich Kreditkarten verfügt, kann Eurowings sicherstellen, dass alle technischen Funktionen immer auf dem neuesten Stand sind.

Egal was auch kommen sollte: Die Gelder der Kunden sind durch die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 Euro geschützt.

Bei der Zahlung in Online Shops steht den Inhabern der Visa-Karten das 3D Secure System zur Verfügung, eines der sichersten Online-Bezahlsysteme weltweit.

Auch wenn das System von Barclaycard zu den sichersten der Welt zählt, damit bei Zahlungen mit der Barclaycard keine Sicherheitsprobleme entstehen ist es wichtig, dass auch der Kunde für die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen sorgt. Karte und zugehörige Geheimnummern sollten niemals gemeinsam aufbewahrt werden, das würde es potentiellen Dieben zu leicht machen. Im Falle eines Verlustes sollte sofort die durchgehend erreichbare Sperrhotline angerufen werden, damit die Karte für Betrüger unbrauchbar wird.

Nicht zuletzt sollte auf einen guten Virenschutz des Computers geachtet werden, wenn mit diesem Online-Banking betrieben wird. Werden diese Vorsichtsmaßnahmen eingehalten, ist die Eurowings Classic Kreditkarte ein sehr sicheres Zahlungsmittel.

9/10

Gleich zwei Kreditkarten zur Auswahl

Beim Ausfüllen des Antrags für die Barclaycard Eurowings Classic Kreditkarten kann der Kunde wählen, ob er eine Visa-Karte, eine MasterCard oder beides erhalten möchte. Auch wenn beide Karten ausgewählt werden fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Der Kunde kann dadurch immer die Karte nutzen, die ihm bei der jeweiligen Zahlung die meisten Vorteile verschafft. Bei der Wahl einer Kreditkarte stehen die Kunden bei anderen Unternehmen oft vor der Frage, ob Visa– oder MasterCard. Bei der Eurowings Classic Karte müssen sie sich nicht entscheiden, sondern können ganz einfach beide Karten bekommen.

Barclaycard Eurowings Classic Kreditkarten Visa oder MasterCard

Zur Auswahl steht die Visa oder MasterCard, auch beides ist möglich

8/10

Bargeld abheben in Deutschland: Nicht ohne zusätzliche Gebühren möglich

Wir empfehlen, die Barclaycard Eurowings Classic nur in Ausnahmefällen zum Abheben von Bargeld an deutschen Geldautomaten zu nutzen. Für die Auszahlung fällt nämlich eine recht teure Gebühr in Höhe von 4% des Auszahlungsbetrages, mindestens jedoch 5,95 Euro an. Daher ist die Kreditkarte von Eurowings eher ungeeignet, um spontan über Bargeld zu verfügen. Hier ist die Abhebung vom Girokonto oder einer anderen, kostenfreie Kreditkarte vorzuziehen.

CTA_Empfehlung_Barclaycard

7/10

Überweisungsservice: Ebenfalls mit Gebühren verbunden

Mit den Eurowings Classic Kreditkarten steht den Kunden auch ein Überweisungsservice zur Verfügung. Allerdings ist die Überweisung über die Kreditkarte nicht kostenlos und sollte somit nicht standardmäßig verwendet werden. Als Alternative zum Girokonto eignet sie sich nur in einigen Ausnahmefällen, zum Beispiel wenn, eventuell in Kombination mit der Teilzahlung, phasenweise größere Ausgaben überbrückt werden sollen.

Für Überweisungen unter 500 Euro wird eine pauschale Gebühr in Höhe von 7,50 Euro berechnet. Überweisungen zwischen 500 Euro und 1.500 Euro kosten 1,5% des überwiesenen Betrages und bei Überweisungen ab 1.500 Euro wird eine Gebühr von 1% des Überweisungsbetrages fällig.

Die maximal mögliche Summe für eine Überweisung mit der Eurowings Classic Kreditkarte beträgt 5.000 Euro.

Überweisungen per Kreditkarte sind bei den meisten Anbietern mit Kosten verbunden und lohnen sich daher in der Regel nicht.

7/10

Auslandseinsatz-Gebühr: Nur innerhalb der Euro-Zone gebührenfrei

Innerhalb der Eurozone kann mit der Barclaycard Eurowings Classic ohne Gebühren bargeldlos bezahlt werden. Außerhalb der EU kostet die Bezahlung mit der Barclaycard allerdings eine Gebühr in Höhe von 1,99% des gezahlten Betrages.

Auch Bargeldabhebungen sind an Geldautomaten im europäischen Ausland kostenlos. Für eine Bargeldverfügung außerhalb Europas fallen ebenfalls 1,99% Gebühren an. Daher eignet sich die Barclaycard Eurowings Classic Karte vor allem als Reise-Kreditkarte innerhalb Europas. Für Reisen außerhalb Europas finden sich dagegen andere Anbieter mit deutlich mehr Vorzügen.

7/10

Keine Gebühren auf Beträge, die innerhalb von 2 Monaten ausgeglichen werden

Mit der Barclaycard von Eurowings können die Kunden über einen flexiblen Kreditrahmen verfügen. Wird der genutzte Betrag innerhalb der nächsten zwei Monate zurückgezahlt, so fallen dafür keine Gebühren oder Zinsen an. Lediglich wenn die flexibel Teilzahlung in Anspruch genommen wird, zahlt der Kunde Zinsen auf den offenen Betrag.

Durch die zinsfreie Zeitspanne bleiben die Kunden bei der Inanspruchnahme des Kredites relativ flexibel, auch wenn sie Zinsen umgehen wollen und den Kredit innerhalb des Zeitfensters zurückzahlen.

Barclaycard Eurowings Kreditkarten Classic Konditionen

Barclaycard Konditionen im Überblick

9/10

Volle Übersicht durch die praktische Konto-App

Für die Betriebssysteme iOS und Android ist eine kostenlose mobile App verfügbar. Über diese App kann jederzeit der Kontostand eingesehen werden, die Umsätze können abgerufen werden. Jederzeit kann der Kunde so schauen, in welcher Höhe ihm noch Kredit zur Verfügung steht und welche Kosten anfallen. Mit der Eurowings Kreditkarten-App haben die Nutzer jederzeit den vollen Überblick über ihre Finanzen auf dem Barclaycard-Konto. Nutzer der Classic Kreditkarte von Eurowings müssen also nicht erst auf die monatliche Kreditkartenabrechnung warten, um einen genauen Überblick über ihre Finanzen zu bekommen, sondern können sich jederzeit zum Beispiel mit dem Smartphone auf den neuesten Stand bringen.

CTA_Empfehlung_Barclaycard

9/10

Flexible Teilzahlung ist möglich, aber mit hohen Kosten verbunden

Bei einem Eurowings Classic Konto mit Barclaycard kann der Kunde wählen, ob er seinen in Anspruch genommenen Kredit direkt nach der Abrechnung zurückzahlen will, oder ob er die flexible Teilzahlung nutzen möchte. Bei einer Teilzahlung muss nicht der gesamte Betrag auf einmal beglichen werden, sondern es wird monatliche ein vorher festgelegter Prozentsatz der offenen Summe abgebucht. So können auch größere Investitionen flexibel durchgeführt werden und der Kredit je nach den eigenen Möglichkeiten schneller oder langsamer abbezahlt werden.

Das Eurowings Classic Konto ist allerdings für die längere Inanspruchnahme der Teilzahlung eher ungeeignet, da hier ein Zinssatz von 16,99% für den Kredit anfällt. Das ist im Vergleich zu konkurrierenden Anbietern ziemlich hoch und verursacht für den Kunden ziemlich hohe Kosten. Daher raten wir dazu, die komplette Kreditkartenrechnung direkt zu begleichen und für längerfristige Kredite nach anderen Angeboten Ausschau zu halten.

6/10

Den Kontostand immer im Blick durch den Online-Kundenservice

Mit dem praktischen Online-Service der Barclaycard können sich Inhaber einer Eurowings Classic Karte jederzeit kostenlos ihren Kontostand anzeigen lassen. Auch ein Versand der Kontoauszüge per Post ist möglich, dieser kostet dann allerdings eine Gebühr von 60 Cent.

Barclaycard Online-Kundenservice

Der Barclaycard Online-Kundenservice

9/10

Den Verfügungsrahmen erweitern: Guthaben auf die Eurowings Kreditkarte aufladen

Der Kunde kann jederzeit kostenlos Geld von seinem Girokonto auf die Barclaycard von Eurowings überweisen. So steigt der Verfügungsrahmen um die eingezahlte Summe, was zum Beispiel vor größeren geplanten Anschaffungen oder einem Urlaub sinnvoll ist. Auch eine Rücküberweisung des eingezahlten Geldes auf das Girokonto ist kostenfrei, genau wie bei der Lufthansa Miles and More Senator Kreditkarte.

9/10

Die Kontosicherheit: Finanziell absichern gegen Rückschläge

Auf Wunsch kann zur Eurowings Classic Kreditkarte die Kontosicherheit dazu gebucht werden. Die Kosten hierfür betragen 0,89% des monatlichen Gesamtsaldos. Durch die Versicherung ist der Kunde vor Forderungen der Bank bei Arbeitsunfähigkeit, unverschuldeter Arbeitslosigkeit oder Tod versichert. Die Kontosicherheit trägt somit dazu bei, eine unerwartete schwierige Lebenslage nicht auch noch durch finanzielle Probleme weiter zu verschlimmern.

Der Versicherer der Barclaycard Kontosicherheit ist die Cardif Versicherung, eine Tochtergesellschaft der Bankengruppe BNP Paribas. Diese gilt als sehr seriöser Versicherer, so dass die Versicherungsnehmer sich im Schadensfall keine Sorgen machen müssen.

8/10

Die Eurowings Partnerkarte: Gemeinsam noch schneller Bonusmeilen sammeln

Mit der Partnerkarte stellt Eurowings eine zweite Kreditkarte für das selbe Konto zur Verfügung. So kann auch der Partner mit seinen Transaktionen Bonusmeilen sammeln, so dass am Ende höhere Prämien dabei herausspringen. Der Antrag für die Partnerkarte kann ganz unkompliziert auf der Website von Eurowings heruntergeladen werden. Damit eine Partnerkarte ausgestellt werden kann, muss der Inhaber der zweiten Karte sich ebenfalls verifizieren lassen. Dank des Video-Ident-Verfahrens geht das bei den Eurowings Kreditkarten aber sehr schnell. Alternativ steht auch das herkömmliche Post-Ident-Verfahren zur Verfügung.

Die Partnerkarte ist im ersten Jahr nach Ausstellung gebührenfrei. Für jedes weitere Jahr fallen dann 10 Euro Gebühren an. Bis zu 3 zusätzliche Karten-Doppel (Visa und MasterCard) können pro Konto beantragt werden. So können zum Beispiel auch mehrere Familienmitglieder gemeinsam Bonusmeilen sammeln.

CTA_Empfehlung_Barclaycard

9/10

Kontaktloses Bezahlen bei vielen Anbietern

Mit den Funktionen Visa PayWave beziehungsweise MasterCard PayPass ist das Kontaktlose Bezahlen an modernen EC-Geräten möglich. Die Karte kommt dabei gar nicht mehr mit dem Gerät in Berührung, so dass es Betrügern schwer gemacht wird, die Kartendaten mit Hilfe von manipulierten Geräten zu kopieren, wie es beim Bezahlen mit dem Magnetstreifen in der Vergangenheit des Öfteren passiert ist.

9/10

Weitere Vorteile für Kreditkarteninhaber an deutschen Flughäfen

Bei Zahlung eines Fluges mit der Eurowings Kreditkarte ist die Beförderung von Sportgepäck bei Eurowings gratis. An den Flughäfen Hamburg, München, Dresden, Stuttgart und Köln dürfen Kunden mit Eurowings Classic Kreditkarte die Fastlane nutzen und müssen so keine Wartezeiten beim Einchecken mehr in Kauf nehmen. Mit der Eurowings Classic Kreditkarte werden die Fluggäste bevorzugt behandelt.

9/10

Bonusmeilen sammeln im Eurowings Boomerang Club

Für jeden Euro Umsatz der mit der Classic Kreditkarte generiert wird, wird dem Bonuskonto des Kontoinhabers eine Bonusmeile gutgeschrieben. Kunden, die ihre Karte relativ viel zum bargeldlosen Bezahlen nutzen können so viele zusätzliche Meilen sammeln und dadurch attraktive Prämien und Flugvorteile kassieren. Dadurch lohnt sich das Barclaycard Eurowings Kreditkarten Classic Angebot vor allem für Personen, die ohnehin viel mit Kreditkarte bezahlen. Auch für die kostenpflichtigen Optionen der Classic Kreditkarte werden Bonusmeilen gutgeschrieben, allerdings lohnt es sich im Endeffekt nicht, zum Beispiel extra kostenpflichtig am Geldautomaten abzuheben oder zu überweisen um dafür Bonusmeilen zu kassieren. Die Kosten fallen in diesem Fall stärker ins Gewicht, als die dafür gutgeschriebenen Bonusmeilen.

9/10

Die Eurowings Classic Kreditkarte kündigen

Wenn die Kreditkarte nicht länger benötigt wird und gekündigt werden soll, muss hierfür eine schriftliche Kündigung gesendet werden. Die Kündigungsfrist von einem Monat ist in der Branche üblich und sorgt dafür, dass die Eurowings Classic Kreditkarte flexibel gekündigt werden kann. Offene Posten sollten natürlich abbezahlt werden. Auch die durch die Kreditkarte erwirtschafteten Bonusmeilen sollten nach Möglichkeit noch vor der Kündigung in Anspruch genommen werden, da sie ansonsten verfallen könnten.

Solange der Kunde Inhaber der Kreditkarte ist, sind die Bonusmeilen dagegen unbegrenzt gültig. Wenn beabsichtigt wird, das Konto zu kündigen aber die Bonusmeilen zu einem späteren Zeitpunkt in Anspruch zu nehmen, so empfehlen wir, dies mit dem Kundenservice abzuklären. In der Regel lässt sich hier dank kulantem Kundenservice eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung finden.

9/10
Jetzt Barclaycard Eurowings Kreditkarten Classic beantragen Jetzt Karte beantragen + bargeldlos bezahlen

Fazit

Die Barclaycard Eurowings Classic eignet sich vor allem für Stammkunden von Eurowings, die ihr Bonuskonto mit Hilfe von kostenlosen bargeldlosen Zahlungen innerhalb der europäischen Union mit ihrer Kreditkarte noch etwas aufstocken wollen.

Mit einer Bonusmeile pro umgesetztem Euro fällt der Bonus relativ gut aus, was sich dennoch nur bei den kostenlosen Funktionen der Karte lohnt, da andernfalls die Gebühren so hoch sind, dass sich auch der Bonus nicht mehr lohnt.

Mit der Eurowings Classic Kreditkarte in Anspruch genommene Kredite sollten innerhalb von 2 Monaten zurückgezahlt werden, da sie so gebührenfrei gewährt werden. Eine Nutzung der Teilzahlung wird nicht empfohlen, da die Gebühr hierfür mit fast 17 Prozent eindeutig zu hoch ist.

Zum Angebot von Barclaycard