Kreditkarten Test

American Express Corporate Kreditkarten Test

American Express Kreditkarten Test
Jahresgebühr70,- €
Partnerkarte30,- €
Bargeldmind. 5,- €
Zu American Express

American Express Corporate Kreditkarten Erfahrungen: Breiter Versicherungsschutz aber zu hohe Gebühren bei Bargeldverfügungen.

American Express ist einer der ältesten Kreditkartenanbieter weltweit. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1850 und beschäftigt mittlerweile über 53.000 Mitarbeiter. Der jährliche Umsatz liegt bei ca. 35 Mrd. USD. In den USA gehören die Kreditkaten von Amex zu den am meisten genutzten. In Europa ist sie die Beliebteste nach Visa und MasterCard. Wir möchten an dieser Stelle unsere Erfahrungen mit der American Express Corporate Kreditkarte im Test präsentieren.

Der Kreditkartentest – Vier gute Gründe für die American Express Corporate

Reise-Versicherungsschutz inklusive

Sie können Ihre Reise im Online-Portal organisieren und buchen und anschließend von Rabatten profitieren. Zudem erhalten Sie und Ihre Mitarbeiter eine Reisekomfort-Versicherung bei Flug- oder Gepäckverspätung und eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung.

Online-Banking lässt Sie den Überblick behalten

Sie und Ihre Mitarbeiter können online sowohl die Übersicht über den Kontostand, als auch über Transaktionen und Monatsabrechnungen einsehen oder SMS- oder E-Mail-Benachrichtigungen einrichten. Auch die Bonuspunkte können über dieses Portal eingesehen werden.

Express-Cash Bargeldbezug auf Wunsch

Durch diese Funktion können Sie, nach unseren American Express Corporate Kreditkarte Erfahrungen, rund um die Uhr weltweit an über 860.000 Geldautomaten Bargeld erhalten. Gerade für Geschäftsleute, die viel im Ausland unterwegs sind, kann dies ein Vorteil sein.

Weltweiter deutschsprachiger Informationsdienst kann genutzt werden

Der Informationsdienst unterstützt Sie auf Geschäftsreisen. So werden für Sie wichtige Kontaktdaten, etwa von deutschsprachigen Ärzten oder Anwälten herausgesucht, Kostenvorschüsse gezahlt oder der Versand-Service von Medikamenten in die Wege geleitet.

Pro

  • weltweiter Informationsdienst
  • Online Reise-Service
  • Zugang zu Events und Tickets
  • Hotel- und Reiserabatte sind möglich
  • Reisekomfort-Versicherung inklusive
  • Flexibles Kostenmanagement
  • Kontaktloses Bezahlen möglich
  • 9 weitere Zusatzkarten möglich
  • Rabatte bei Mietwagen
  • Schutz vor Kartenmissbrauch
  • Kein vorgegebenes Ausgabenlimit
  • 24-Stunden Hotline
  • Kontaktloses Bezahlen möglich
Zu American Express

Contra

  • Unübersichtliche Website
  • Schwierige Informationsbeschaffung
  • Hohe Gebühren bei Bargeldverfügungen
  • Hohe Gebühren bei Einsatz im Ausland
  • Langwierige Beantragung
  • Bankident wird benötigt

Anmeldung: Die Anmeldung wird durch einen Programm Administrator durchgeführt

Da es sich bei dieser Kreditkarte um ein Firmenmodell handelt, stellen Sie den Antrag nicht direkt bei der Bank, sondern bei einem sogenannten Programm Administrator. Er gilt als Ansprechpartner für Personen, welche Ihre Firme für das Corporate Programm registrieren möchten. Darüber hinaus wickelt er jegliche Kommunikation mit dem Kreditkartenanbieter American Express ab. Telefonisch ist er bei American Express unter +49(0)69 9797-3550 zu erreichen.

Als Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem Corporate Programm ist ein Firmensitz in Deutschland. Hinzukommt, dass das Unternehmen seit mindestens 12 Monaten gegründet sein muss. Beim Online-Antrag gilt es, alle relevanten Firmendaten einzutragen und eine entsprechende Bankverbindung anzugeben. Im Anschluss erfolgt nach wenigen Tagen die Zusendung der schriftlichen Unterlagen per Post. Haben Sie den Antrag ausgefüllt, muss eine Identifizierung der Identität der Ansprechperson im Unternehmen erfolgen. Entweder auf dem herkömmlichen Weg per Post-Ident oder aber durch die neumodischere Online-Legitimation über Web Cam. In jedem Fall ist eine Prüfung der Bonität erforderlich.

Zusammenfassung: Schufa-Abfrage verlangt, Bankident-Prüfung notwendig, Identifizierung aber auch über WebID möglich.

Amex Corporate2

8/10 Punkte

Support: Wenig Überblick durch unübersichtliche Website

Obwohl wir insgesamt positive Erfahrungen mit der American Express Corporate Karte gesammelt haben, müssen wir an dieser Stelle etwas bemängeln. Leider ist es für Außenstehende nicht sonderlich einfach, ausreichend Informationen über die Kreditkarte über die Website zu erlangen. Umso hilfreicher soll dieser Artikel sein, denn wir hatten bereits die Möglichkeit einige „Insider“-Informationen für Sie zu sammeln. Die Website selber bietet zahlreiche Möglichkeiten der Kontaktaufnahme, etwa über unterschiedliche Kontakt-Formulare für bestimmte Anlässe. Im Notfall, etwa bei Verlust oder Diebstahl der Karte, sollten Sie nicht zögern und Ihre Karte sperren lassen. Innerhalb Deutschlands können Sie dies kostenlos unter 069 97 97 1000 tun, denn die Hotline ist 24/7 freigeschaltet. Im Ausland müssen Sie hingegen +94 116 116 wählen, um die Karte sperren zu lassen. Wichtig ist dabei, dass Sie Ihren vierstelligen Telefon-Pin zur Hand halten. Ist der Kontakt zum Kundenservice jedoch aufgenommen, so kann man schnellstmöglich die Lösungen für seine Probleme erwarten.

Zusammenfassung: Service-Telefon, Unübersichtliche Website, Kontaktformulare vorhanden

Amex Corporate

6/10 Punkte

Jahresgebühr: Bis zu neun Zusatzkarten erhältlich

Die jährliche Gebühr für die Kreditkarte liegt bei 70 Euro pro Vertragsperiode, also pro Jahr. Eine zweite Karte ist für eine zusätzliche Gebühr von 30 Euro erhältlich. Auf den ersten Blick erscheint die Gebühr mit 70 Euro etwas hoch, doch das umfangreiche Service-Paket, welches bei dieser Karte mitenthalten ist, relativiert den Preis. Teil des Service-Paketes sind zahlreiche Versicherungen, der 24-Stunden-Notfallservice, welcher die Lieferung einer Ersatzkarte oder Notfallbargeld beinhaltet. Hinzukommt die Tatsache, dass Sie höchstens mit 50 Euro Selbstbeteiligung haften müssen, falls es zu finanziellen Schäden vor der Sperrung kommen sollte.

Darüber hinaus erwartet Inhaber der Kreditkarte ein umfangreiches und effizientes Bonusprogramm. Für jeden, mit der Karte umgesetzten, Euro erhalten Sie einen Bonuspunkt. Diese können später gegen Sachprämien oder auch Gutscheine für Flüge und Hotels eingetauscht werden. Ob dies im privaten Rahmen oder im Unternehmen geschehen soll, bleibt dem Inhaber überlassen.

Zusammenfassung: Bonusprogramm wird angeboten, bis zu neun Zusatzkarten, Jede Zahlung bringt Punkte.

7/10 Punkte

Laufzeit: Ein Monat Mindestlaufzeit bei der Amex Corporate

Positiv anzumerken ist bei der Kreditkarte, dass Sie diese in der Regel innerhalb eines Monats ohne Angabe von Gründen kündigen können. Normalerweise beträgt die Kündigungsfrist drei bis vier Monate, wenn man ähnliche Kreditkarten zum Vergleich heranzieht. Wir haben mit der American Express Corporate Kreditkarte Erfahrungen gemacht und sind zu der Einsicht gekommen, dass der Kündigungsprozess recht schnell erfolgen kann. Es reicht dazu bereits ein Telefongespräch. Auf der anderen Seite hat auch American Express die Möglichkeit Ihnen die Kreditkarte zu kündigen, etwa wenn sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen Ihres Unternehmens drastisch ändern. Aufgrund einer daraus folgenden, verschlechterten Bonität, kann American Express eine fristlose Kündigung erwirken, die außerordentlich ist. Eine ordentliche Kündigung muss zwei Monate vor dem Inkrafttreten der Kündigung bekannt gegeben werden. Es gibt bei American Express ein Sicherheitssystem, welches Sorge trägt, dass im Falle von unregelmäßigen Kontobewegungen eine automatische Sperrung erfolgt. Diese kann allerdings telefonisch aufgehoben werden.

Zusammenfassung: Keine Mindestlaufzeit, Keine Kündigungsfrist, Entscheidungsfreiheit ist gegeben

9/10 Punkte

Sicherheit: Haftung nur bei grober Fahrlässigkeit des Kunden

Im Rahmen unseres American Express Corporate Test haben wir uns die Versicherungsleistungen der Kreditkarte genauer angesehen und sind zu einem positiven Ergebnis gekommen. Für Sie als Inhaber des Unternehmens und für Ihre Mitarbeiter geht der Besitz der Karte mit zahlreichen Versicherungen einher. Dazu gehören etwa Unfallversicherungen für den Verkehr, sowie zahlreiche Reiseversicherungen, etwa für den Gepäckverlust und Flugverspätungen.

Ein weiterer wichtiger Sicherheitsfaktor bei der American Express ist der Notfall-Service, der in jedem Fall bei rechtswidriger Entwendung oder Verlust der American Express Corporate Card kontaktiert werden sollte. Dieser wird die Karte nicht nur sperren, sondern auch eine Ersatzkarte, sowie Notfall-Bargeld zur Verfügung stellen. Erfreulich ist, dass die Eigenhaftung für den Kreditkarteninhaber für etwaige finanzielle Schäden vor der Sperrung auf maximal 50 Euro limitiert ist. Dabei betrifft die Haftung sowohl jeden einzelnen Mitarbeiter, als auch das gesamte Unternehmen an sich. Im Online-Banking haben Sie die Möglichkeit Kontodaten zu verwalten, Rechnungen und Auszüge zu drucken oder aber eine Einsicht in Ihren Kontostand des Bonusprogrammes vorzunehmen. Außerdem werden Kosten genau aufgeschlüsselt und die Abrechnungen können für die interne Buchführung verwendet werden.

Zusammenfassung: Versicherungspaket inklusive, kostenlose Ersatzkarte, geteilte Haftung möglich.
Amex Corporate3

9/10 Punkte

Bezahlung im Ausland: 2 % Auslandseinsatzgebühr wird fällig

Nach unseren American Express Corporate Kreditkarte Erfahrungen funktioniert das Bezahlen mit der Karte im Ausland hervorragend. Natürlich muss auf das entsprechende Logo an Kassen und auch an Bargeldautomaten geachtet werden. Ein Zahlungsziel von 28 Tagen ermöglicht es Reisekosten und ähnliche Spesen fristgerecht abrechnen zu können. Für das Verfügen von Bargeld wird, wie immer, ein vierstelliger Pin benötigt. Beachten Sie jedoch, dass Sie erst 6 Monate im Besitz der American Express Kreditkarte sein müssen, bevor Sie einen Pin beantragen können. Der Einsatz der Karte im außereuropäischen Ausland schlägt mit mindestens 2% des Umsatzes zu Buche. Unsere Erfahrungen mit American Express Corporate wurden auch dadurch positiv bestätigt, dass es zahlreiche Rabattmöglichkeiten bei Reisebuchungen, etwa für Hotels oder Mietwagen, gibt. Hinzu kommt eine umfangreiche Reiseunfallversicherung für Sie und Ihre Mitarbeiter, welche die Jahresgebühr enorm relativiert.

Zusammenfassung: 2 % Auslandseinsatzgebühr, Bargeldverfügungen erst nach 6 Monaten, Vergünstigung bei Hotelbuchungen

6/10 Punkte

Abheben von Bargeld: Bargeld im Inland abheben mit 2% Gebühren

Die American Express Corporate Kreditkarte eignet sich jedoch auch für den Einsatz innerhalb Deutschlands. Es muss jedoch darauf geachtet werden, dass für Bargeldverfügungen die Karte mindestens 6 Monate im Besitz des Inhabers sein muss, bevor ein persönlicher Pin beantragt werden kann. Für jede Bargeldverfügung wird eine Umsatzgebühr von 4% veranschlagt, wobei die Mindestgebühr 5 Euro beträgt. Somit sollten, wenn überhaupt, mindestens 125 Euro abgehoben werden. Es ist jedoch offensichtlich, dass diese Firmenkreditkarte eher für den firmeninternen Gebrauch und das Bezahlen von Spesen geeignet ist, als für das tatsächliche Verfügen von Bargeld. Hinzu kommt die Tatsache, dass es weltweit lediglich 800.000 Geldautomaten gibt, welche American Express akzeptieren. Ein weiteres Indiz dafür, dass sich diese Kreditkarte eher für das bargeldlose Bezahlen eignet.

Zusammenfassung: Kostenlose Zahlungen im europäischen Ausland, 2 % Fremdwährungsgebühr, 4% bei Bargeldverfügungen.

6/10 Punkte

Zusatzleistungen: Umfassender Versicherungsschutz für Sie

Die Abteilung der American Express Corporate unterstützt Inhaber der Kreditkarte auf Geschäftsreisen mit einem umfangreichen Info-Service. Sollten Sie etwa in eine Situation gelangen, wo Sie schnellstmöglich anwaltliche oder ärztliche Hilfe benötigen sollten, so können Sie diesen Service kontaktieren. Dazu gehören auch das Leisten von Kostenvorschüssen oder der Versand von lebensrettenden Medikamenten. Darüber hinaus erhalten Inhaber der Karte einen Rabatt in Höhe von bis zu 10% bei der Autovermietung. Teilnehmende Unternehmen sind etwa Sixt, Europcar, Avis oder Sixt. Für das Bezahlungen der Dienstleistung muss allerdings die American Express Corporate Kreditkarte verwendet werden. Geschäftliche Reisen können in dem extra dafür vorgesehenen Portal des Online-Banking organisieren und gleichzeitig buchen. Es erwarten Sie auch hier entsprechende Vergütungen bei Hotels oder Flügen. Um die Reise auch weiter angenehm und sicher zu gestalten, können Sie auf sich auf Versicherungspakete etwa bei Gepäckverlust oder Flugverspätungen verlassen. Über das Bonusprogramm können Sie zudem attraktive Sach- und Erlebnisprämien erhalten.

Zusammenfassung: Umfangreicher Versicherungsschutz, Rabatte bei Mietwagen, Rabatte bei Hotelbuchungen

9/10 Punkte

Kündigungsfristen: Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat

Bezüglich der Kündigungsfrist sucht die American Express Corporate Kreditkarte seinesgleichen. Anstatt der regulären und branchenüblichen Kündigungsfrist von 3 bis 4 Monaten, welche darüber hinaus schriftlich zu erfolgen hat, können Sie diese Kreditkarte nach einem Monat auch per Telefon kündigen. Unsere American Express Corporate Kreditkarte Erfahrungen sind Amex Corporate5bezüglich der Kündigungsfrist positiv ausgefallen. Beachten Sie jedoch auch, dass von Seiten von American Express ebenfalls eine Kündigung erfolgen kann. Eine fristlose Kündigung kann allerdings nur unter den Umständen erfolgen, dass sich eine erhebliche Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage Ihres Unternehmens ereignet hat. Ansonsten kann eine ordentliche Kündigung des Vertragsverhältnisses nach zwei Monaten von Seiten des Anbieters erfolgen. In jedem Fall sollten Sie bei einer Kündigung auf den weiteren Gebrauch Ihrer Kreditkarte verzichten und die Karte zurücksenden. Sollten sich ungewöhnliche Bewegungen auf Ihrem Konto ereignen, so wird American Express unverzüglich eine Sperrung vornehmen. Sie können diese allerdings telefonisch aufheben.

Zusammenfassung: Innerhalb eines Monats kündbar, von Seiten von American Express innerhalb zwei Monaten

8/10 Punkte

Technik: Interne Prozesse lassen sich durch zentrale Abrechnung optimieren

American Express hat ein System namens SafeKey entwickelt, welches unbefugte Zugriffe auf Ihr Konto im Internet verhindert. Dazu wird vor jedem Online-Einkauf die Eingabe eines Pins erforderlich. Es muss sich bei dem Web Shop jedoch um einen Partner von American Express  handeln. Außerdem erhält der Inhaber Zugangsdaten für das Online-Banking, welches eine Verwaltung der Finanzen, Buchung von Reisen und Hotels, sowie eine Verwaltung der persönlichen Daten zulässt. Generell können Sie zu jeder Zeit auf drei der letzten Abrechnungen zugreifen. Die jüngsten Kontoausgänge sind hier ebenfalls überwachbar, noch bevor diese abgerechnet werden.

Zusammenfassung: Online-banking möglich, Schutz durch den American Express SafeKey, Prozessoptimierung durch zentrale Abrechnung

9/10 Punkte
Jetzt American Express Corporate Card beantragen Jetzt Karte beantragen + bargeldlos bezahlen

American Express Corporate Erfahrungen – das Fazit

Anhand unserer Erfahrungen mit der American Express Corporate können Sie eindeutig feststellen, dass es sich bei dieser Kreditkarte um eine hervorragende Business-Kreditkarte für Unternehmen handelt. Neben dem umfangreichen Versicherungsschutz für Inhaber und Mitarbeiter, können interne Rechnungsabläufe mit dem Online-Banking der Karte optimiert werden. Für Bargeldverfügungen im Aus- und im Inland ist die Karte nicht wirklich geeignet. Vielmehr hingegen für Geschäftsreisende. Bei der Betrachtung der Ersparnisse und der Versicherungen erscheinen die Jahresgebühren von 70 Euro gering.

Es gibt aber auch die American Express Gold Card!

Zum Angebot von American Express

Rating

Empfehlung
Jahresgebühr3,5/5Gut
Sicherheit4,5/5Sehr Gut
Support3/5Befriedigend
Akzeptanz3/5Befriedigend